Freitag 20. April 2018

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

16. März 2018 - FarmerNews

Der Farmerverband NAU ist dafür, den Im- und Export von Milchprodukten stärker zu reglementieren. Er begründet das mit dem großen Preisdruck auf Milcherzeugnisse in Namibia. Dieser wird vor allem durch billige Importe aus Südafrika erzeugt. Aber auch die sinkende Kaufkraft der namibischen Verbraucher macht der Milchwirtschaft im Land zu schaffen. Nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung sind von den 16 Milchproduzenten im Land mindestens zwei akut in ihrer Existenz bedroht.

Mehr lesen

9. März 2018 - FarmerNews

Der Konsum von Fisch im Land soll weiter angekurbelt werden. Dies ist der Wunsch von Interessensvertretern aus dem Fischereisektor, die sich heute in Walvis Bay zusammengefunden haben. Man habe viele rechtliche Vorgaben gemacht, erläuterte Fischereiminister Bernard Esau. So müsse 30 Prozent des angelandeten Fisches in Namibia verkauft werden. Der Ausbau der Fischkonservenherstellung sei ebenfalls ein wichtiger Aspekt, da gerade Dosenfisch den Wünschen des lokalen Marktes entspreche. Der Fischfang sei von herausragender Wichtigkeit und könne zigtausende weitere Arbeitsplätze schaffen.

Mehr lesen

2. März 2018 - FarmerNews

Viehfarmer haben bei Verkäufen im vergangenen Jahr rund 3,2 Milliarden Namibia Dollar eingenommen. Nach Angaben der NAU war das eine deutliche Steigerung um rund ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Der Ausblick für das neue Jahr ist aus sich der Experten allerdings nicht ganz so optimistisch. Die Stabilisierung des Rand mache die Fleischexporte in die EU und andere Länder teurer und werde möglicherweise zu einer Senkung der Nachfrage führen. Auch sorgten die schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in Namibia für einen Rückgang der Nachfrage.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNewsletter