Freitag 18. August 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

27. Januar 2017 - FarmerNews

Die Raupen-Plage im Norden Namibias richtet einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe an. Wie der Namibian unter Berufung auf die Agricultural Business Development Agency berichtet, sind 2.200 Hektar der Bewässerungs-Projekte Etunda und Musese betroffen. Damit seien rund 5.000 Tonnen Mais im Wert von 23 Millionen Namibia Dollar in Gefahr. Das habe auch Folgen für die Dürre-Hilfe der Regierung. Laut Namibian handelt es sich nicht wie anfangs vermutet um die Kommando-Raupe, sondern um den Bollworm, eine Nachtfalter-Raupe.

Mehr lesen

20. Januar 2017 - FarmerNews

Kommando-Raupen richten in den Regionen Omusati und Sambesi auf Feldern große Schäden an. Nach einem Bericht des Namibian drohen Farmern bereits Verluste von bis zur Hälfte ihrer Ernte. In einem Bewässerungsprojekt musste die gesamte Mais-Ernte vernichtet werden, um eine Ausbreitung der Plage zu verhindern. Die ersten Anzeichen einer Kommando-Raupen-Plage gab es bereits im August.

Mehr lesen

13. Januar 2017 - FarmerNews

Ein ehemaliger Arzt des namibischen Football-Teams steht wegen Wilderei vor Gericht. Er und zwei weitere Verdächtige hatten diese Woche ihre erste Verhandlung. Sie sollen kurz vor Weihnachten auf einer Farm bei Gobabis Nashörner gewildert haben. Zwei Tiere starben sofort, eine Kuh war gerade dabei zu kalben. Der ehemalige Football-Arzt stand schon 2015 und 2016 wegen Wilderei vor Gericht. Die Urteile in diesen Fällen sind laut Nampa aber auch noch nicht gefallen.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNews