Freitag 15. Dezember 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

18. März 2016 - FarmerNews

Rinder in Namibia; © Charles Tjatindi/NAMPA

Die Folgen der Dürre schlagen zunehmend auf die Preise durch. Die Inflation in Namibia stieg auf 6,1 Prozent, über ein Prozentpunkt mehr als im Dezember. Experten machen dafür neben der Währung vor allem die gestiegenen Lebensmittelpreise verantwortlich. Das liege an der geringen Ernte im Land und der ganzen Region. Die Preise für Mais beispielsweise seien innerhalb von wenigen Monaten um 30 Prozent gestiegen.

Mehr lesen

11. März 2016 - FarmerNews

Farmer in Namibia (Symbolbild); © Patience Smith/NAMPA

Zumindest das Problem ist erkannt: Namibia sei seit 26 Jahren unabhängig, aber noch immer abhängig von Lebensmittel- und Futter-Importen. Das ist aus Sicht des zuständigen Landwirtschaftsminister Mutorwa eine Gefahr. Es müsse viel Energie investiert werden, um selbst Lebensmittel zu produzieren. Sich auf andere zu verlassen, sei ein Risiko. Mutorwa sieht unter anderem die landwirtschaftliche Vermarktungs- und Handelsgesellschaft AMTA in der Pflicht.

Mehr lesen

4. März 2016 - FarmerNews

Rinder in Namibia; © Charles Tjatindi/NAMPA

Die Trophäenjagd ist vor allem aus Sicht europäischer und amerikanischer Naturschützer ein Problem. Die namibische Regierung will sich nun aktiv dafür einsetzen, dass diese Kritiker nicht zu viel Einfluss bekommen. Das Kabinett beauftragte das Umweltministerium, international für die Trophäenjagd zu werben. Eine Beschränkung hätte aus Sicht der Regierung verheerende Folgen. Selbst viele kommerzielle Farmen seien darauf angewiesen. Die Einnahmen aus der Trophäenjagd sicherten die Existenz vieler Farmen.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNewsletter