Mittwoch 26. April 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

31. Juli 2015 - FarmerNews

Die Bilanz ist verheerend: Regen gab es in der vergangenen Regenzeit fast gar nicht. Dies zeigt sich nun auch in der Ernte-Bilanz. Nach Einschätzung des Informationszentrums der Regierung liegt die Getreide-Ernte in diesem Jahr 46 Prozent unter dem langjährigen Durchschnitt. Verglichen mit dem letzten Jahr sind es sogar 49 Prozent weniger Erträge. Auch die Viehwirtschaft hat es hart getroffen. Viele Weideflächen haben sich noch nicht erholt. Und die Farmer im Norden, in den Gebieten der Maul- und Klauenseuche, können ihre Tiere nicht verkaufen.

Mehr lesen

24. Juli 2015 - FarmerNews

Rinderhaltung in Namibia

Sie ist noch immer nicht ganz besiegt – der zentrale Norden gilt nach wie vor als Maul- und Klauenseuchengebiet. Seit Wochen sind die Impfteams unterwegs, während die Farmer die Zäune reparieren. Nun sind auch in der Sambesi-Region neue Verdachtsfälle aufgetreten. Sie gilt zwar ohnehin als Gefahrengebiet, trotzdem weigern sich nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung nach wie vor einige Farmer in dieser Region, ihr Vieh impfen zu lassen.

Mehr lesen

17. Juli 2015 - FarmerNews

Rinderhaltung in Namibia

Sie ist eines der wichtigsten politischen Themen in Namibia: die Landreform. Die Regierung hat nun Eckpunkte für eine Reform vorgelegt. Sie sollen dafür sorgen, dass Namibier leichter und erschwinglicher Zugang zu Land bekommen. Künftig soll Land zum Beispiel nicht mehr an Ausländer verkauft werden, um die Preise stabil zu halten. Damit trotzdem ausländische Investitionen ins Land kommen, sollen Pachtverträge weiterhin möglich sein.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNews