Mittwoch 24. Mai 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

28. August 2015 - FarmerNews

Die Landwirtschaft hat nach Meinung von Landwirtschaftsminister Mutorwa einen zu schlechten Ruf. Er sagte bei einer Konferenz, dass viele Menschen die Arbeit auf einer Farm als letzte Möglichkeit sähen. Sie müsse deshalb stärker gewürdigt werden. Dazu sei eine bessere Ausbildung unerlässlich. Vor allem an der Universität müsse die Farmerei eine wichtigere Rolle spielen. Gerade in Zeiten von Klimawandel und Nahrungsmittelengpässen sei, so Mutorwa, mehr Forschung nötig.

Mehr lesen

21. August 2015 - FarmerNews

Die Farmer in den Kommunalgebieten des Nordens hat es gleich doppelt hart getroffen: Seit Monaten leiden sie wie alle anderen Farmer im Land unter der Dürre. Dazu kam der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche und die damit verbundenen Transportbeschränkungen. Um die Folgen der Dürre abzumildern, hat das Landwirtschaftsministerium diese Beschränkungen in Ohangwena, Oshikoto und Oshana gelockert. Vieh darf vorerst innerhalb der Region wieder zu anderen Weide- oder Wasserplätzen gebracht werden. Auch Transporte zu Schlachthöfen sind wieder erlaubt. Nach wie vor dürfen jedoch keine Tiere aus der Region heraus befördert werden.

Mehr lesen

14. August 2015 - FarmerNews

Das Abkommen ist ein Meilenstein in der namibischen Exportgeschichte: Nach vierjährigen Verhandlungen darf jetzt Rindfleisch mit und ohne Knochen nach China exportiert werden. Das Land ist mit einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden Menschen einer der lukrativsten Märkte weltweit. Namibia ist das erste afrikanische Land, das eine Freigabe für Rindfleisch-Exporte nach China erhalten hat. Nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung hat der namibische Fleischrat jedoch bislang noch keine Prognose, wieviel Rindfleisch exportiert werden wird. Aktuell gebe es wegen der Dürre Probleme, die Nachfrage allein der bisherigen Abnehmer zu befriedigen.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNews