Sonntag 26. März 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

10. Februar 2017 - FarmerNews

Die landwirtschaftliche Vermarktungs- und Handelsagentur Amta stellt sich darauf ein, dass die Raupen-Plage im Norden auch sie betreffen könnte. Nach Angaben der Agentur bezieht sie einen Teil ihrer Bestände von den Regierungs-Anbau-Projekten. Projekte wie das Etunda Green Scheme-Projekt hätten bereits 50 Prozent ihrer Ernte verloren. Das Landwirtschaftsministerium hat inzwischen Pestizide und Sprühvorrichtungen in den Norden geschickt. Die Raupen befallen vor allem Maus, Millet und Sorghum.

Mehr lesen

3. Februar 2017 - FarmerNews

Wilderei bereitet der Regierung große Sorge. Das sagte der stellvertretende Umweltminister Nambahu. Er rief die traditionellen Behörden und Dorfgemeinschaften dazu auf, gemeinsam mit der Regierung dagegen vorzugehen. Naturschutz sei in der namibischen Verfassung verankert. Wilderei sei damit ein Angriff auf die namibische Verfassung. Alle Verdächtigen Aktivitäten müssten den Behörden gemeldet werden.

Mehr lesen

27. Januar 2017 - FarmerNews

Die Raupen-Plage im Norden Namibias richtet einen Schaden in zweistelliger Millionenhöhe an. Wie der Namibian unter Berufung auf die Agricultural Business Development Agency berichtet, sind 2.200 Hektar der Bewässerungs-Projekte Etunda und Musese betroffen. Damit seien rund 5.000 Tonnen Mais im Wert von 23 Millionen Namibia Dollar in Gefahr. Das habe auch Folgen für die Dürre-Hilfe der Regierung. Laut Namibian handelt es sich nicht wie anfangs vermutet um die Kommando-Raupe, sondern um den Bollworm, eine Nachtfalter-Raupe.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNews