Freitag 20. April 2018

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

10. Juni 2016 - FarmerNews

Rinder in Namibia; © Charles Tjatindi/NAMPA

Namibia ist was Rinderwahnsinn BSE betrifft, ein sicheres Land - das hat die Weltorganisation für Tiergesundheit gerade entschieden. Damit das so bleibt, hat die Regierung nun neue Bestimmungen für den Import von Rindern und Rindfleisch erlassen. Alle bisher erteilten Import-Genehmigungen wurden für ungültig erklärt. In den kommenden Wochen sollen neue strengere Regelungen ausgearbeitet werden - vor allem um wieder Importe aus Südafrika zu ermöglichen, dem größten Handelspartner.

Mehr lesen

3. Juni 2016 - FarmerNews

Rinder in Namibia; © Charles Tjatindi/NAMPA

Es ist eine große Anerkennung für die Arbeit der Veterinärbehörden und der Farmer im Land. Aus Sicht der Weltorganisation für Tiergesundheit hat Namibia nur ein geringes Risiko eines Ausbruchs von Rinderwahnsinn BSE. Namibia ist damit das erste afrikanische Land, das diese Einstufung erhielt. Das Gebiet südlich des Veterinärzauns war schon vorher als frei von Tierseuchen eingestuft worden. Namibia genießt damit weltweit einen hervorragenden Ruf.

Mehr lesen

27. Mai 2016 - FarmerNews

Farmer in Namibia (Symbolbild); © Patience Smith/NAMPA

Die Folgen der Dürre bewältigen – das wird aus Sicht der NAU die Farmer noch eine ganze Weile beschäftigen. In seinem Newsletter erklärt der Verband, dass manche Spätfolgen erst in einigen Jahren spürbar werden könnten. Wegen der hohen Futterpreise sei die Haltung von großen Viehmengen schwierig gewesen. Wieder auf das alte Produktionslevel zurückzukehren, werde Jahre dauern. Aus Sicht der NAU kann allerdings viel getan werden, um die schlimmsten Folgen zu mildern.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNewsletter