Mittwoch 24. Mai 2017

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews.

10. März 2017 - FarmerNews

Der Anbau von Gerste im Norden Namibias soll erweitert werden. Das kündigten Landwirtschaftsminister Mutorwa und der Geschäftsführer von Namibia Breweries, van der Westhuizen an. Auf den Anbauflächen bei Shadikongoro und Ndonga Linea sind ihren Angaben zufolge innerhalb der letzten sechs Jahr bisher 377 Hektar Gerste geerntet worden. In den kommenden zehn Jahren wolle man die Fläche auf 12.000 Hektar vergrößern. Das Ziel der Brauerei ist es, unabhängiger von Importen zu werden.

Mehr lesen

3. März 2017 - FarmerNews

Der ehemalige Meatco-Schlachthof in Okahandja ist endgültig Geschichte. Er soll nach den Plänen des Unternehmens in ein großes Kühlhaus umgebaut werden. Geschlachtet werden soll künftig nur noch in Windhoek, weil dort die Wasserversorgung zuverlässiger sei. Wegen der Dürre waren die Schlachtaktivitäten in Okahandja im vergangenen Jahr zunächst vorrübergehend eingestellt worden. In das Kühlhaus in Okahandja soll Fleisch für den Export eingelagert werden. Bisher hatte Meatco dafür angemietete Lägerräume in Südafrika genutzt.

Mehr lesen

24. Februar 2017 - FarmerNews

Es sind starke Worte an einige Resettlement-Farmer: Bei einer Versammlung in der Nähe von Otjiwarongo sagte Landreform-Minister Nujoma, die Neufarmer hätten die Flächen für 99 Jahre zur Verfügung gestellt bekommen. Trotzdem forderten diese immer noch Unterstützung bei Reparaturen. Dieses Abhängigkeits-Syndrom müsse zu einem Ende kommen. Auch ein Sprecher des Regionalrats von Otjozondjupa kritisierte, Zäune, Dämme und Wasserlöcher seien bei seinen Besuchen zum Teil beschädigt gewesen. Er rief die Farmer auf, sich von der kommunalen- zur kommerziellen Landwirtschaft weiterzuentwickeln und Arbeitsplätze zu schaffen.

Mehr lesen

Werbung

 
 

FarmerNews