Mittwoch 26. April 2017

26. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Volleyball

Der Deutsche Turn- und Sportverein geht wieder einmal mit vorbildlichem Engagement voran: Insgesamt 15000 Namibia-Dollar hat der DTS für gute Zwecke gespendet. Das Geld stammt aus den Einnahmen der im Februar ausgetragenen Spaß-Veranstaltung „Volleyball for All“. Wie im vorigen Jahr gehen 9 000 Namibia-Dollar aus dem Topf an den „El Andri Early Intervention Trust“. Diese Organisation unterstützt Kinder mit Zerebralparese und ihre Familien. Die übrigen 6 000 Namibia-Dollar kommen Mateus Angula zu Gute. Der ohne Beine geborene Sportler ist aktuell der führende Schwimmer seiner Wertungsklasse auf dem Kontinent. Erst kürzlich konnte er sich für die diesjährige Weltmeisterschaft in Mexiko qualifizieren. Er benötigt dringend finanzielle Unterstützung, um seinen Sport weiter intensiv ausüben zu können.

Mehr lesen

26. April 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Fußball

Neun Vereine und zwei Schulen nahmen vergangenes Wochenende an der zehnten Auflage des Jugendturniers beim Sportklub Windhoek teil. Gespielt wurde in den Altersklassen U7 bis U17. Die beste Ausbeute erzielten wie bereits in den vergangenen vier Jahren die Ramblers. Sie holten zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Ebenfalls zwei Titel gewann die Kaizen Football Academy. Der gastgebende SKW und der Athletic Club schafften es jeweils einmal auf den ersten und zweiten Platz. Die übrigen Medaillen teilten die Swallows, die Delta-Oberschule und der Swakopmund FC unter sich auf. Das Turnier markierte den Beginn einer fünfteiligen Wettkampfreihe. Fortgesetzt wird diese am 10. und 11. Juni beim Deutschen Turn- und Sportverein in Windhoek.

Mehr lesen

26. April 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Leichtathletik

Die namibische Langstreckenläuferin Lavinia Haitope wird in 10 Tagen erstmals an einem Marathon in Europa teilnehmen. In Prag wird Haitope am 7. Mai über die 42,195 Kilometer an den Start gehen. Für die Namibierin sei das Ziel ihre persönliche Bestzeit im Vorfeld der Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August zu verbessern. Ein Platz unter den Top 10 wäre wünschenswert, sagte Haitope.

Mehr lesen

25. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Der nationale Volleyballverband hat zum zweiten Mal in diesem Jahr an der Küste einen Schnupperkurs in der Strandvariante seines Sports angeboten. Insgesamt 22 Anfänger und „Social“-Spieler lockte Chefcoach James Verrinder auf die Beach-Courts am Swakopmunder Veranstaltungszentrum The Dome. Als Sponsor fungierte erneut das Unternehmen Refuse Solutions. Am Samstag kamen zunächst die Zehn- bis 16-Jährigen zum Zug. Tags darauf durften sich dann auch die Erwachsenen versuchen. Im September und November sind noch zwei weitere Events dieser Art geplant. Für alle interessierten Beachvolleyballer an der Küste wird Conrad Johannes bald regelmäßige Trainingseinheiten am Dome in Swakopmund anbieten. 

Mehr lesen

25. April 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Rugby

Die Junioren-Auswahl des nationalen Verbandes hat den erstmals als U20-Turnier ausgespielten Wettbewerb um die Africa Trophy gewonnen. Im Finale setzte sich die Mannschaft am Sonntag auf Madagaskar mit 66 zu 24 gegen Kenia durch. Namibia legte dabei zehn erfolgreiche Versuche. Fleißigster Punktesammler war Cliven Loubser mit 21 Punkten. Im Spiel um Platz drei behielt Gastgeber Madagaskar gegen Simbabwe mit 36 zu 35 die Oberhand. Die Namibier hatten sich am Donnerstag mit einem 66 zu 7 gegen Madagaskar für das Finale qualifiziert. Kenia besiegte Simbabwe mit 34 zu 24. Das namibische Team nutzte das kontinentale Kräftemessen als Vorbereitung auf seine Teilnahme an der U20 World Trophy. Die Nachwuchsmeisterschaft der international zweitklassigen Nationen findet im August in Uruguay statt.

Mehr lesen

25. April 2017 - Sport am Morgen

Internationaler Sport

Tennis

Maximilian Marterer ist in der Auftaktrunde im ungarischen Budapest ausgeschieden. Er unterlag Martin Klizan aus der Slowakei glatt in zwei Sätzen. Heute tritt Florian Mayer an. Im spanischen Barcelona spielen heute in Runde 1 mit Jan-Lennard Struff und Dustin Brown zwei Deutsche an. Mischa Zverev kämpft bereits um den Einzig ins Achtelfinale. – In Istanbul hat bei den Damen Andrea Petkovic überraschend zu Turnierbeginn verloren. Sie unterlag gegen Dayana Yastremska aus der Ukraine 6 zu 3, 0 zu 6 und 3 zu 6.

Mehr lesen

24. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Hallenhockey

Die Windhoek Old Boys und die Universität von Namibia haben in der Premier League die Meistertitel geholt. Bei den Herren musste letztlich die Tordifferenz herangezogen werden, da die Old Boys und der Deutsche Turn- und Sportverein nach Punkten gleichauf lagen. Mit einem 8 zu 7-Triumph im direkten Duell hatte der DTS am Donnerstagabend noch einmal für Spannung im Saison-Endspurt gesorgt. Die Rot-Weißen gewannen dann zwar auch noch ihre letzten beiden Partien, die schlechtere Tordifferenz gegenüber den Old Boys konnten sie dabei aber nicht mehr wettmachen. Im Gegensatz zu den Herren verpassten die WOB-Damen die erfolgreiche Titelverteidigung. Sieben Punkte fehlten dem Team am Ende auf die von Maggy Mengo angeführte Auswahl der Universität von Namibia.

Mehr lesen

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League