Samstag 27. Mai 2017

18. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Rugby

Der nationale Verband NRU hat heute Nachmittag 25 Nachwuchsspieler für ein auf Madagaskar stattfindendes Vier-Nationen-Turnier berufen. Zum Auftakt trifft die von Trainer Roger Thompson betreute U20-Auswahl am Donnerstag auf den Gastgeber. Im Anschluss daran stehen sich Kenia und Simbabwe gegenüber. Die beiden Verlierer bestreiten dann am kommenden Sonntag vor dem Finale das Spiel um Platz drei. Die Namibier nutzen den Wettbewerb als Vorbereitung auf ihre Teilnahme an der Junioren-WM der international zweitklassigen Rugby-Nationen. Diese wird von August bis September in Uruguay ausgetragen.

Mehr lesen

18. April 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Boxen

Vor einem Showdown gegen Terence Crawford muss Julius Indongo wohl erst noch eine weitere Hürde meistern. Sein Pflichtherausforderer ist Sergey Lipinets. Der 28-jährige Russe hat seine bislang zwölf Profikämpfe alle gewonnen. Mit einem K.o.-Sieg gegen den Australier Leonardo Zappavigna hatte Lipinets bereits im Dezember vergangenen Jahres das Recht erworben, gegen Indongo um die IBF-Krone im Superleichtgewicht zu boxen. Er zeigte sich dann geduldig, als der Verband den Vereinigungskampf zwischen Indongo und Ricky Burns genehmigte. Indongo besiegte den Schotten am Samstag in Glasgow einstimmig nach Punkten. Damit eroberte er nach den Titeln von IBF und IBO auch noch den Gürtel der WBA. Crawford ist Champion der WBO und WBC. Der US-Amerikaner hat schon einer freiwilligen Titelverteidigung am 20. Mai in New York gegen Felix Diaz aus der Dominikanischen Republik zugestimmt. Sollte er auch den 31. Kampf gewinnen und der ebenfalls ungeschlagene Indongo seine Serie auf 23 Siege ausbauen, dürfte es einige Monate später zum direkten Aufeinandertreffen kommen. Das Duell um die Vereinigung der fünf Titel würde voraussichtlich in Las Vegas stattfinden. Indongo ist Namibias erster Dreifach-Weltmeister.

Mehr lesen

18. April 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Julius “Blue Machine” Indongo bleibt das Maß aller Dinge im Superleichtgewicht. Der Namibier gewann den Vereinigungs-WM-Kampf der Verbände WBA, IBF und IBO gegen den Schotten Ricky Burns. Für Indongo war es der 22. Sieg im 22. Profikampf. Nun hätten sich die letzten 15 Jahre harten Trainings ausgezahlt, sagte Indongo bei seiner Ankunft in Windhoek.

Mehr lesen

13. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Hallenhockey

Die Saints müssen ihre Titelhoffnungen in der Premier League der Herren vorzeitig begraben. Am Dienstagabend verlor der Tabellenzweite auf dem Windhoeker Messegelände gegen die Universität von Namibia mit 4 zu 6. Zur Halbzeit einer packenden Begegnung hatten die Saints noch 2 zu 0 geführt. Doch UNAM war nach der Pause die bessere Mannschaft und gewann letztlich verdient. Der Vorsprung der Windhoek Old Boys beträgt somit weiterhin acht Punkte. Wie die Saints hat auch der Deutsche Turn- und Sportverein nur noch theoretische Chancen auf den Titel. Spätestens beim Saisonfinale am 22. April dürften die Old Boys den erneuten Gewinn der Meisterschaft perfekt machen. 

Mehr lesen

13. April 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Boxen

Die staatliche Rundfunkanstalt NBC wird den Megakampf von Julius Indongo live übertragen. Der Doppelweltmeister im Superleichtgewicht nach Version der Verbände IBO und IBF trifft am Samstagabend in Glasgow auf den schottischen WBA-Champion Ricky Burns. Es geht um die Vereinigung ihrer drei WM-Titel. NBC startet seine Übertragung um 19 Uhr. Indongo dürfte nach Beendigung der Vorkämpfe gegen 21 Uhr in den Ring steigen. Es werden 13 000 Zuschauer in der SSE Hydro Indoor Arena erwartet. Der 34-jährige Indongo hat seine bislang 21 Auftritte als Profi alle gewonnen. Für Burns, der heute seinen 34. Geburtstag feiert, stehen 41 Siege, ein Remis und fünf Niederlagen zu Buche. NBC hat sich nach eigenen Angaben auch noch die Übertragungsrechte für einen weiteren Vereinigungskampf gesichert. Namibische Boxfans werden demnach das mit Spannung erwartete Duell zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko zu sehen bekommen. Für die beiden Schwergewichtler geht es am 29. April im Londoner Wembley-Stadion ebenfalls um die WM-Titel der IBO, IBF und WBA.

Mehr lesen

13. April 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Das Ziel ist das Finale. Dies gab die Mannschaft der Region Otjozondjupa für den am Freitag beginnenden „Newspaper Cup“ aus. Trainer Frans Kandundu sieht seine U20-Mannschaft als Mitfavorit, nachdem diese in den vergangenen 14 Tagen intensive im Trainingslager gearbeitet hatte. Otjozondjupa hat den Newspaper Cup 2006 und 2013 gewonnen. Der diesjährige Cup endet mit dem Finale am Ostermontag.

Mehr lesen

12. April 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Fußball

Der nach dem Angriff auf den BVB-Mannschaftsbus tatverdächtige Islamist ist im nordrhein-westfälischen Wuppertal festgenommen worden. Es handelt es sich dem Vernehmen nach um einen 25-jährigen Iraker. Medienberichten zufolge wird ihm eine Nähe zur Terrormiliz Islamischer Staat vorgeworfen. Beim zweiten Tatverdächtigen handelt es sich offenbar um einen 28-jährigen Deutschen aus Fröndenberg im Kreis Unna. Vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Dortmunder gegen Monaco in der Champions League waren gestern Abend drei Sprengsätze nahe des BVB-Busses gezündet worden. Dortmunds Abwehrspieler Marc Bartra wurde schwer an Hand und Arm verletzt.

Mehr lesen

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League