Sonntag 30. April 2017

3. Mai 2016 - Sport am Mittag

Basketball

Der Deutsche Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks das erste Spiel der Conference-Halbfinalserie bei den Cleveland Cavaliers verloren. Der deutsche Nationalspieler zeigte dennoch eine starke Leistung. Der 22-Jährige aus Braunschweig war mit 27 Punkten Topscorer und führte sein Team in der NBA nach einem 18-Punkte-Rückstand sogar zu einer Führung im letzten Viertel, doch die Hawks unterlagen ihrem Angstgegner mit 93:104.

Mehr lesen

3. Mai 2016 - Sport am Morgen

Rugby - Namibia

Die namibische Nationalmannschaft ist beim Currie Cup weiter sieglos. Am vierten Spieltag verloren sie im Kellerduell gegen die Eastern province Kings mit 18:31. Die U20 Nationalmannschaft ist hingegen sehr zufrieden mit ihrem Abschneiden bei der Rugby Trophy. Sie erreichten am Ende den vierten Platz. Sie verloren gegen die Fidschis mit 30:44.

Fußball - Deutschland

Werder Bremen hat im Kampf gegen den Abstieg eine klare Duftmarke gesetzt: Gegen den VfB Stuttgart gelang den Hanseaten ein Kantersieg. Bremen verließ die Abstiegsränge und stieß Stuttgart auf den direkten Abstiegsplatz. Dem VfB Stuttgart droht damit der erste Bundesliga-Abstieg seit 41 Jahren. Meine Nordlichter kamen im ersten regulären Montagsspiel der Liga-Geschichte zu einem beeindruckenden 6:2 (3:1) und brachten den VfB damit ganz schwer in Noeten. Während Bremen mit nun 34 Punkten auf den 15. Tabellenplatz kletterte, rutschten die Stuttgarter auf den vorletzten Platz ab.

Fußball - England

Nach einem 2:2 (2:0) zwischen Tottenham Hotspur beim FC Chelsea ist Leicester City erstmals englischer Meister geworden. Zwei Spieltage vor Schluss der Premier-League-Saison ist Leicester City um den deutschen Abwehrspieler Robert Huth der Titel auf der Insel nicht mehr zu nehmen. Letztes Jahr waren siefast abgestiegen.

29. April 2016 - Sport am Abend

Jaques Burger; © George Hendricks/NAMPA

Sport in Namibia

Rugby

Jacques Burger wird am Wochenende das letzte Profispiel seiner beeindruckenden Karriere bestreiten. Mit seinem englischen Verein trifft Namibias erfolgreichster Spieler aller Zeiten am Sonntag auf die Newcastle Falcons. Burger ist ingesamt drei Mal für seine Heimat bei einer WM augelaufen. Im vergangenen Jahr führte er das Nationalteam als Kapitän in England aufs Feld und war maßgeblich am erfolgreichsten WM-Abschneiden Namibias beteiligt. Er gilt als einer der härtesten Spieler der vergangenen Jahre.

Mehr lesen

29. April 2016 - Sport am Mittag

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport in Namibia

Fußball

Die beiden Gruppen für den im kommenden Monat in Namibia stattfindenden COSAFA-Pokal stehen fest. In In der Gruppe A müssen Simbabwe, Swasiland, die Seychellen und Madagaskar gegeneinander ran. Die zweite Gruppe setzt sich aus Malawi, Angola, Lesotho und Mauritius zusammen. Gastgeber Namibia ist als Titelverteidiger bereits für das Viertelfinale gesetzt. Dort müssen die Brave Warriors gegen die auf Grund ihrer Platzierung in der FIFA-Weltrangliste ebenfalls gesetzten Kicker aus Botswana ran.

Mehr lesen

Werbung