Samstag 27. Mai 2017

16. Mai 2016 - Sport am Abend

Sport in Namibia

Sportschießen

Gaby Ahrens at den dritten Ausscheidungs-Wettkampf der Saison gewonnen. Die zweifach Olympionikin setzt sich am vergangenen Samstag im Kampf um die Goldmedaille mit 13 zu 11 getroffenen Flugscheiben gegen Johan Venter durch. Die beiden Finalisten hatten auch die Qualifikationsrunden dominiert. Für Ahrens war das Turnier auf dem Militärgelände Luiperdsvalley eine gute Vorbereitung auf den nächsten World Cup, der in zwei Wochen in San Marino stattfindet.

Mehr lesen

16. Mai 2016 - Sport am Mittag

Sport in Namibia

Schulsport

Simbabwes Leichtathletik-Nachwuchs hat die Schulsport-Meisterschaften des südlichen Afrikas gewonnen und seinen Titel damit verteidigt. Die Mannschaft konnte über die drei Wettkampftage in Swakopmund ingesamt 55 Medaillen gewinnen und die Gastgeber, die 44 Mal Edelmetal einheimsten, auf den zweiten Rang verweisen. Botswana belegt den dritten Platz. Die nächsten Championships finden im kommenden Jahr in Simbabwe statt.

Mehr lesen

16. Mai 2016 - Sport am Morgen

Eishockey

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat mit einer WM-Überraschung ihr Viertelfinal-Ticket praktisch gelöst .

Das Team von Bundestrainer Marco Sturm zwang im vorletzten Gruppenspiel in St. Petersburg die favorisierten USA mit 3:2 (2:1, 0:1, 1:0) in die Knie und kann die K.o.-Runde nach dem dritten Turniersieg nur noch theoretisch verpassen. Den umjubelten Siegtreffer 33 Sekunden vor der Schlusssirene erzielte NHL-Verteidiger Korbinian Holzer. Sollte heute Frankreich wie erwartet gegen Titelverteidiger Kanada verlieren, ist der erste Viertelfinal-Einzug des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) seit fünf Jahren bereits perfekt.

Mehr lesen

12. Mai 2016 - Sport am Mittag

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Sport in Namibia

Fußball

Die für morgen vorgesehene Preisverleihung für die Saison 2015/16 der namibischen Premierliga findet nicht statt. Dies erklärten die NPL-Verantwortlichen gestern Abend und begründeten ihre Entscheidung mit einem Mangel an Finanzen. Ein Betrag wurde nicht genannt. Allerdings bekräftigte die NPL, dass die Gewinner trotz allem ihre Siegespremie erhalten werden. Demnach muss der neue Meister Tigers FC mit 1 Million Namibia-Dollar entlohnt werden.

Mehr lesen

Werbung