Mittwoch 23. September 2020

Logo Hitradio Namibia

4. September 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Marathon
World Athletics, der Dachverband des Leichtathletiksports, hat nach sieben Monaten das Moratorium für die Qualifikation von Marathonläufern für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio aufgehoben. Ursprünglich war die Aufhebung erst für November vorgesehen. Damit werden theoretisch Qualifikationsmöglichkeiten auch für namibische Läufer geschaffen. Ausstehend in diesem Jahr ist unter anderem noch der Marathon in London. Chancen auf eine Qualifikation machen sich aus namibischer Sicht noch Reinhold Thomas, Alina Armas, Leena Ekandjo, Lavinia Haitope and Ottilie Aimwata. Bisher ist nur Marathonläuferin Helalia Johannes sicher dabei, die zuletzt 2019 Bronze bei der WM gewann.

Mehr lesen

3. September 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Radsport
Drikus Coetzee kommt dem Führenden der aktuellen „Cymot Zwift Winter League“ nach dem zweiten Etappensieg in Folge ein Stück näher. Bei nur noch einem ausstehenden Rennen sind die Chancen Willie Junius einzuholen dennoch gering. Junius hat 314 Punkte, gefolgt von Coetzee mit nun 291 Zählern. Beide haben bisher jeweils drei der sieben Etappen umfassenden virtuellen Rennserie gewonnen. Für Junius dürfte im letzten Rennen das Erreichen des Ziels schon reichen um die Serie zu gewinnen. Der Sieger erhält 75, der Zweite 65 und der Drittplatzierte 56 Punkte. Insgesamt nehmen 70 Fahrer an der Rennserie teil.

Mehr lesen

2. September 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Fußball
Sportminister Agnes Tjongarero sorgt mit ihren Aussagen für weitere Verwirrung im anhaltenden Streit zwischen der Namibia Football Association NFA und der Namibia Premper League NPL. Sie wies die Namibische Sportkommission NSC an, ihre Bekanntgabe der Nicht-Anerkennung der NPL als zweiter nationaler Vertretung des Fußballsports zu verschieben. Die Führung der Kommission wurde zum Gespräch ins Ministerium geladen. Nun soll es morgen eine gemeinsame Ankündigung des Ministeriums und der Kommission geben. Das Hin und Her wurde nicht offiziell erklärt. Medienberichten nach scheint Tjongarero aber unzufrieden mit der Entscheidung der NSC zu sein. Die NSC würde jedoch einer klaren Aussage der FIFA folgen, dass es nur eine Fußballvertretung und Liga in einem Land geben dürfe.

Mehr lesen

1. September 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Fußball
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Namibia Premier League NPL in ihrem neuen Status als Non-Profit-Organisation als zweite Vertretung des Fußballs im Land anerkannt wird, ist mehr als gering. Die Sportkommission NSC will noch in diesen Tagen eine Entscheidung über den Antrag der NPL stellen. Diese war Mitte Juli als Organisator der höchsten Fußballklasse im Land vom Dachverband NFA ausgeschlossen worden. Die FIFA hatte bereits am Freitag der Idee die NPL und eine neue Liga der NFA parallel auszutragen, eine klare Absage erteilt. Die NFA habe die alleinige Entscheidungsgewalt, da sie der von der FIFA anerkannte Fußballverband Namibias sei. Die NPL will sich dem „World Leagues Forum“ anschließen.

Mehr lesen

31. August 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Sportauszeichnungen
Die Namibia Annual Sports Award und die Namibia Annual Sports Expo finden nicht wie geplant Ende September und Ende Februar statt, sondern gemeinsam am 30. Oktober 2021. Aufgrund der weiterhin bestehenden COVID19-Restriktionen sei eine Verschiebung unumgänglich gewesen. Zudem sei der Mangel an nationalen und internationalen Sportereignissen in diesem Jahr keine geeignete Grundlage für Sportauszeichnungen und eine Sportmesse.

Mehr lesen

28. August 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Hallenhockey
Im kommenden Monat nimmt Namibia bei den Männern und Frauen mit einer Nationalmannschaft an der Afrikanischen Hallenhockeymeisterschaft in Südafrika teil. Hierfür wurden nun die Spieler nominiert. Gespielt wird Ende September in Ballito nördlich der Hafenstadt Durban. Die Hallenhockey-WM findet dann Anfang Februar 2021 in Belgien statt. Namibias Herrenauswahl ist diesmal extrem jung; acht der zwölf Spieler sind jünger als 21 Jahre. Auch bei den Frauen sind sechs Spielerinnen unter 20 Jahre alt. Die namibischen Herren liegen auf Rang 14 der Weltrangliste und hinter Südafrika auf Platz 2 auf dem Kontinent, die Damen auf Rang 11 weltweit und an der Spitze in Afrika.

Mehr lesen

27. August 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Radsport
Die Ausrichtung der diesjährigen Tour de Windhoek steht auf der Kippe. Diese ist eigentlich für den 18. Und 19. September vorgesehen und wird von der Namibia Cycling Federation organisiert. Aufgrund der COVID19-Vorgaben erscheint unter den aktuellen Regeln eine Ausrichtung kaum möglich. Diese könnten sich aber noch mit Ansprache von Staatspräsident Hage Geingob in dieser Woche ändern. Sicher erscheint, dass keine Radfahrer aus anderen Länder für die Tour einreisen werden. Insgesamt gibt es ein Preisgeld von mehr als 135.000 Namibia Dollar zu gewinnen. Das Hauptrennen wird über vier Etappen und insgesamt 230 Kilometer veranstaltete

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.