Dienstag 25. Juli 2017

7. Juli 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Rugby

Die A-Nationalmannschaft kann an diesem Samstag im Africa Gold Cup die Tabellenführung erobern. Eine Woche nach ihrem klaren Auftaktsieg in Tunesien empfangen die aktuell zweitplatzierten Welwitschias morgen um 16 Uhr im Hage-Geingob-Stadion in Windhoek die mit zwei Niederlagen in den Wettbewerb gestartete Auswahl von Senegal. Da der Spitzenreiter Uganda und die an dritter Stelle rangierenden Simbabwer pausieren, würde Namibia im Falle eines Heimerfolgs auf den ersten Platz vorrücken. Tickets kosten zwischen 10 und 60 Namibia-Dollar. Los geht es im Süden der Hauptstadt bereits um 10 Uhr. Zum Rahmenprogramm gehören fünf Vergleiche zwischen verschiedenen Schulteams.

Mehr lesen

6. Juli 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Sportpolitik

Der Beitrag des Sports zur nationalen Entwicklung werde vielerorts verachtet. Wie ein Vertreter des Sportministeriums mitteilte, sei Sport ein wichtiger Faktor in der Entwicklung der Jugend und würde vielen einen neuen Sinn im Leben geben. Erstmal befinde sich deshalb im aktuellen 5. Nationalen Entwicklungsplan ein Absatz zum Sport. So soll die Zahl der Arbeitsplätze im professionellen um 100 Prozent bis 2022 steigern.

Mehr lesen

6. Juli 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Fußball

Auch wenn die Brave Warriors beim morgen stattfindenden Trostrundenfinale des COSAFA-Cuo Außenseiter sind, lautet die Devise zu gewinnen. Dies unterstrichen die Spieler der Nationalmannschaft. Das Ziel muss es sein Südafrika zu schlagen und damit den Trostrundenpokal, wie im vergangenen Jahr in Windhoek, erneut zu gewinnen. Die Brave Warriors waren im Viertelfinale an Lesotho gescheitert und hatten das Trostrundenhalbfinale gegen Swasiland daraufhin gewonnen. – 2015 hatte Namibia erstmals den COSAFA-Cup mit nach Hause gebracht.

Mehr lesen

6. Juli 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Persönliches

Die Mutter von Leichtathletik-Legende Frank Fredericks ist tot. Laut der hiesigen Nachrichtenagentur NAMPA verstarb Rickey Fredericks vergangenen Freitag im Alter von 77 Jahren in einem Windhoeker Krankenhaus. Die Todesursache ist bislang nicht öffentlich bekannt. Nach einer einstündigen Zusammenkunft im Familienhaus in Windhoek-West wird der Trauergottesdienst diesen Samstag ab 9 Uhr in der zentralen Methodisten-Kirche in der Innenstadt abgehalten. Die Beerdigung findet anschließend auf dem Friedhof in Pionierspark statt.

Mehr lesen

5. Juli 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Tennis

Peter Gojowczyk ist beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ausgeschieden. Er unterlag dem Spanier Roberto Bautista-Agut in vier Sätzen. - Bei den Damen kommt heute nur Carina Witthöft zu ihrem Zweitrundeneinsatz. Sie spielt aktuell gegen Aryna Sabalenka aus Weißrussland. Dustin Brown bekommt es heute mit der Nummer 1 der Welt, dem Schotten Andy Murray zu tun. Auch Florian Mayer und der Südafrikaner Kevin Anderson kämpfen zur Stunde um den Einzug in die Runde der Letzten 32.

Mehr lesen

5. Juli 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Radsport

Das diesjährige “Namibian Pick n Pay Cycle Classic” wurde offiziell vorgestellt. Erstmals sollen auch Amateursportler ohne Fahrrad einbezogen werden. Für sie gäbe es einen 5- oder 10-Kilometer-Lauf. Ziel sei es hierdurch mehr als 330.000 Namibia Dollar für soziale Projekte zu generieren. Natürlich würde es wie seit 1999 üblich auch klassische Radrennen für Amateure und Profis geben. Die Veranstaltung findet am am 14. und 15. Oktober statt.

Mehr lesen

5. Juli 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Die Nationalmannschaft hat bei der Meisterschaft für die Länder aus dem südlichen Afrika das Finale der Trostrunde erreicht. Drei Tage nach dem verlorenen Elfmeterschießen gegen Lesotho setzten sich die Brave Warriors gestern Abend in Moruleng mit 1 zu 0 gegen Swasiland durch. Mittelstürmer Roger Katjiteo entschied die Partie mit seinem Tor in der 57. Minute. Am Freitag bekommt es Namibia nun im Duell um den fünften Platz in der Gesamtwertung mit Südafrika zu tun. Die Gastgeber waren auf dem Weg zur angestrebten Titelverteidigung an Tansania gescheitert, ehe sie sich mit einem 2 zu 0 gegen Botswana immerhin für das Endspiel der Trostrunde qualifizieren konnten. Beim COSAFA Cup 2016 hatte Namibia im eigenen Land die B-Kategorie gewonnen.

Mehr lesen

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League