Samstag 14. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

27. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Für Kanada ging die Rugby-WM in Japan mit einer herben Niederlage los. Gegen Italien gab es ein 7 zu 48. Damit hat Namibia, das in gleicher Gruppe spielt und lediglich 22 zu 47 gegen Italien verlor, beste Chancen einen ersten Sieg bei einer WM einzufahren. Das Spiel gegen Kanada findet am 13. Oktober statt. Ebenfalls gestern fuhr England einen deutlichen Sieg mit 45 zu 7 gegen die USA ein. – Heute ist bei der WM spielfrei, morgen spielt Namibia gegen Ex-Weltmeister Südafrika, Gastgeber Japan gegen Irland und Argentinien gegen Tonga.

Mehr lesen

26. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia spielt am 14., 15., 19., 20., 22. und 23. sowie 25. und 26. Oktober um die Teilnahme an der T20-Cricket-WM. Dies geht aus dem nun vorgestellten Spielplan für das Qualifikationsturnier in den Vereinigten Arabischen Emirate vor. Insgesamt nehmen 14 Nationen an dem abschließenden Qualifikationsturnier teil. Sechs qualifizieren sich für die WM. Dort sind sicher bereits Gastgeber Australien sowie die weiteren neun besten Cricketnationen der Welt, darunter Südafrika, dabei.

Mehr lesen

25. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Leichtathletik

Am Freitag beginnt in Doha die 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaft. Für Namibia sind lediglich zwei Sportler teilnahmeberechtigt. Helalia Johannes geht als Mitfavoritin auf der 42,195 Kilometer der Marathonstrecke quer durch die Hauptstadt Katars ins Rennen. Reinhardt Thomas, der von der IAAF als Tomas Hilifa Rainhold geführt wird, tritt ebenfalls im Marathon an. Während Johannes gleich am Auftakttag der Wettkämpfe läuft, tritt Thomas erst zum Ende der WM am 5. Oktober an.

Mehr lesen

24. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Namibia hat das Abschlussspiel der Tri-Nations Series 2019 in den USA gewonnen. Gegen Papua-Neuguinea gab es einen Sieg mit 26 Runs. Damit konnte Namibia, nach der Auftaktniederlage gegen den Gastgeber USA, alle seine Spiele gewinnen und schließt das Turnier als Gruppenerster ab. Insgesamt liegt Namibia nun auf Tabellenplatz 2 der World Cricket League 2, knapp hinter Schottland und deutlich vor den USA und Oman. Die League führt am Ende zur Möglichkeit bei der WM zu spielen, sofern Namibia unter den besten 3 landen würde. Vorher muss Namibia aber noch an acht weiteren Tri-Nations-Turnieren teilnehmen, als nächstes im Januar im Oman.

Mehr lesen

23. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Namibias Nationalmannschaft hat ihre Auftaktpartie bei der WM in Japan erwartungsgemäß verloren. Gegen Italien gab es eine 47-zu-22-Niederlage. Die Welwitschias konnte vor allem in den Anfangsminuten der Partie sowie in den letzten 20 Minuten überzeugen. – Das zweite Spiel in Gruppe B ist nun Samstag gegen Ex-Weltmeister Südafrika. Diese haben in ihrem ersten Spiel gegen Weltmeister Neuseeland mit 13 zu 23 verloren. Gewonnen haben zudem Irland, Japan, England, Australien und Frankreich.

Mehr lesen

20. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Cricket

Heute steht für Namibias Nationalmannschaft das zweite Spiel beim Tri-Nations-Turnier im Rahmen der WM-Qualifikation an. Gegner ist wie vor drei Tagen die Auswahl des Gastgebers USA. Das erste Spiel hatte Namibia, die als Favoriten in das Turnier gegangen waren, deutlich mit 5 Wickets verloren. Am Sonntag und Montag stehen dann die beiden Partein gegen Papua-Neuguinea auf dem Spielplan. – Das nächste von insgesamt neun Tri-Nations-Turnieren mit namibischer Beteiligung steht im Januar im Oman an.

Mehr lesen

19. September 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Am Sonntag können die Brave Warriors den ersten großen Schritt in Richtung Afrikanische Nationenmeisterschaft 2020 in Kamerun machen. Im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde geht es zunächst auswärts gegen Madagaskar. Das Rückspiel findet vermutlich erst in knapp einem Monat in Windhoek statt. Neben Namibia gegen Madagaskar spielen auch Swasiland und Sambia sowie Simbabwe und Lesotho um die drei Startplätze des südlichen Afrikas für die Kontinentalmeisterschaft. Anders als bei der Afrikameisterschaft sind bei der Nationenmeisterschaft nur Spieler der heimischen Ligen spielberechtigt. Bei Namibias erster Teilnahme 2018 in Marokko spielte sich die Mannschaft bis ins Viertelfinale.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.