Dienstag 21. November 2017

15. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Kricket

Das Damen-Nationalteam hat beim afrikanischen Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im T20-Format trotz Heimvorteils den Einzug in die K.o.-Phase verpasst. Zum Abschluss der Vorrunde musste sich das Team von Chefcoach Christopher Coombe am Mittwoch in Windhoek den Kenianerinnen um 18 Runs geschlagen geben. Heute um 10 Uhr spielen die Gastgeberinnen gegen Tansania um Platz vier. Uganda und Kenia kämpfen dann am Nachmittag um den Einzug ins Finale. Dort wartet morgen das bislang ungeschlagene Simbabwe. Der Turniersieger darf den Kontinent im November auf den Westindischen Inseln beim abschließenden Qualifikationswettbewerb für die WM 2018 vertreten.

Mehr lesen

14. September 2017 - Sport am Abend

Nationaler Sport

Fußball

Die neue Saison der namibischen Premier League soll am 13. Oktober beginnen. Dies teilte das Exekutivkomitee der Liga mit. Liga-Chef Tovey Hoebeb empfahl den Topteams, das Otji-Festival, das am 29. und 30. September in Otjiwarongo stattfindet, als Vorbereitungsturnier auf die Liga zu absolvieren. - Die Namibische Premier League war seit dem Ende der Saison 2015/2016 aufgrund finanzieller Probleme durch den Rückzug des Hauptsponsors MTC ausgesetzt.

Mehr lesen

14. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Rugby

Der Nachwuchs der Welwitschias hat die U20-Meisterschaft der international zweitklassigen Nationen auf dem vierten Platz beendet. Im Bronzeduell zogen die Namibier am Sonntag gegen Gastgeber Uruguay mit 12 zu 34 den Kürzeren. Die Vorrundengruppe A hatten sie zuvor nach Erfolgen über Kanada und Chile auf dem zweiten Rang abgeschlossen. Besser waren hier nur die Japaner, die im Finale durch ein 14 zu 3 gegen Portugal den Titelgewinn perfekt machten. Auf den Plätzen fünf bis acht reihten sich Chile, Fidschi, Kanada und Hong Kong ein.

Mehr lesen

13. September 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fußball:

Die namibische Frauenfußballnationalmannschaft hat das Eröffnungsspiel beim COSAFA-Cup mit 4:0 gegen Botswana gewonnen. Beste Spielerin auf dem Feld war Vistoria Shangula, die einen Doppelpack gegen die Lady Zebras erzielen konnte. In Gruppe C spielen neben Namibia und Botswana außerdem noch Südafrika und Lesotho, die morgen Nachmittag gegeneinander antreten. Das zweite Spiel des COSAFA Women's Cup hat Sambia mit 6:3 gegen Malawi gewonnen, Topfavorit Simbabwe spielt in wenigen Minuten gegen Madagaskar.

Mehr lesen

13. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Netzball

Das Nationalteam hat das Fünf-Länder-Turnier in Windhoek auf dem dritten Platz abgeschlossen. Zwar mussten die Gastgeberinnen nach ihrem Auftaktsieg drei Niederlagen hinnehmen, aber dank ihrer besseren Korbdifferenz ließen sie am Ende die ebenfalls nur einmal erfolgreichen Mannschaften aus Botswana und Swasiland hinter sich. Der Titel ging an die ungeschlagenen Simbabwerinnen, die das entscheidende Duell am Sonntag mit 50 zu 45 gegen Sambia gewannen.

Mehr lesen

12. September - Sport am Abend

Internationaler Sport

Rudern

Die Ruder-WM in Florida wird trotz leichter Schäden an der Regattastrecke durch Hurrikan "Irma" wohl wie geplant stattfinden. Der WM-Ort Sarasota sei "nicht unter den direkten Einfluss" des Sturms geraten, teilten die Organisatoren mit. Die erste Ruder-WM in den USA seit 23 Jahren soll am 24. September beginnen und eine Woche dauern

Mehr lesen

12. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Paulus Moses hat seinen Titel als WBO-Kontinentalchampion im Leichtgewicht mit Erfolg verteidigt. Der Ex-Weltmeister setzte sich am vergangenen Wochenende im Windhoek Country Club gegen Said Mundi aus Tansania durch technischen K.o. in Runde fünf durch. Mit Sakaria Lukas und Jeremiah Nakathila gingen auch aus den zwei wichtigsten Vorkämpfen namibische Boxer als Sieger hervor.

Mehr lesen

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League