Mittwoch 22. November 2017

4. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Hallenhockey

Die Windhoek Old Boys haben in der Premier League die ersten Rückschläge der laufenden Spielzeit kassiert. Nach einem makellosen Saisonstart mit elf Siegen kamen die WOB-Herren am Freitagabend nicht über ein 5 zu 5 gegen die Saints hinaus. Tags darauf musste sich der amtierende Meister gegen die Universität von Namibia sogar mit 3 zu 6 geschlagen geben. Trotz der ersten Punktverluste führen die Old Boys die Tabelle weiter mit großem Vorsprung an. Der Abstand zum Deutschen Turn- und Sportverein beträgt aktuell elf Zähler. Für die WOB-Damen verlief das Wochenende ebenfalls enttäuschend. Der bisherige Primus verlor gegen beide Titelkonkurrenten und fiel dadurch auf den dritten Rang zurück. Die Tabellenspitze eroberte das UNAM-Team. Zweiter sind die Saints.

Mehr lesen

4. April 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Faustball

Der Cohen FC hat in der Nationalliga A nach Punkten zum Sportklub Windhoek aufgeschlossen. Am Samstag konnte der CFC den Titelkonkurrenten im vierten Anlauf seit Beginn der Meisterschaft erstmals bezwingen. Beide Mannschaften haben nun 18 Zähler auf dem Konto. Im ersten Top-Duell des zweiten Spieltags setzte sich der SKW mit 2 zu 1 durch. Doch der CFC 1  schlug vor heimischer Kulisse mit einem 3 zu 0 zurück. Dank seiner besseren Balldifferenz liegt der SKW aber weiter auf Platz eins. An der Spitze der zweiten Liga hat sich die SKW-Reserve einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den Swakopmund FC herausgespielt. Im direkten Aufeinandertreffen siegte der SKW mit 4 zu 1. Verstärkt durch den Beachvolleyballer Achim Lück fuhr auch der Deutsche Turn- und Sportverein die maximale Punkteausbeute ein. Dadurch eroberte der DTS den dritten Platz. Mit Stephan Zimny wurde ein Defensivakteur vom SKW zum besten „Spieler des Tages“ ernannt. Am 13. Mai findet in Swakopmund ein Hallenturnier statt.

Mehr lesen

4. April 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Cricket

Eine der wichtigsten Aufgaben von “Cricket Namibia“, dem Sportdachverband ist die Nachwuchsarbeit. Aus diesem Grund fand nun ein Cricket-Fun-Day in Outjo statt. Mehr als 120 Schüler wurden so an den Sport herangeführt um möglicherweise in Zukunft als aktive Spieler hieran teilzunehmen. Der Cricket-Tag in der Region Kunene war bereits der fünfter dieser Art landesweit. 

Mehr lesen

3. April 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Cricket

Die Nationalmannschaft hat das Endspiel der südafrikanischen Ein-Tages-Serie deutlich verloren. In Pretoria unterlagen die Adler gestern dem Boland-Team mit sieben Wickets. Bereits vor Ablauf der 50 Overs waren alle Schlagmänner der Gäste ausgeschieden. Das beste Resultat lieferte noch Craig Williams ab. Der Ex-Kapitän erzielte 57 von Namibias 245 Runs. Boland übertraf diese Marke bereits im 43. Over. Den größten Anteil daran hatte Jonathan Vandiar, der mit 99 Runs nur knapp ein Century verpasste. Grant Thomson war der herausragende Werfer auf Seiten der Südafrikaner. Er alleine eroberte fünf namibische Wickets.

Mehr lesen

Werbung