Montag 10. Dezember 2018

31. Juli 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Weltspiele

Bei den Weltspielen in Polen ist der namibische Compound-Schütze Louw Nel in der Runde der Letzten 32 knapp ausgeschieden. Er unterlag Domagoj Buden aus Kroatien mit 140 zu 147. Ilana Malan konnte sich in der Runde der Letzten 32 durchsetzen, zog aber dann im Achtelfinale gegen Yun Soo Song aus Südkorea mit 134 zu 145 den Kürzeren. Somit bleibt Namibia bei den Spielen ohne Medaille. – Deutschland hat die Spiele auf dem zweiten Rang im Medaillenspiegel abgeschlossen und musste nur Russland den Vortritt lassen. Es folgen Italien, Frankreich und die Ukraine.

Mehr lesen

28. Juli 2017 - Sport am Abend

Internationaler Sport

Tennis

Der deutsche Qualifikant Yannick Hanfmann steht überraschend im Halbfinale des Turniers von Gstaad in der Schweiz. Er besiegte in der Runde der Letzten 8 den an Nummer 8 gesetzten Portugiesen Joa Sousa in drei Sätzen. Nun trifft er auf Robin Haase aus den Niederlanden. In Hamburg spielten bei Redaktionsschluss noch Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer um den Einzug in die Vorschlussrunde. Beide haben es mit argentinischen Gegnern zu tun.

Mehr lesen

28. Juli 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Weltspiele

Für Namibia beginnen heute die Weltspiele, die größte Sportveranstaltung für nicht-olympische Sportarten. Louw Nel wird heute im Compoundschießen am Vormittag beginnen. Am Nachmittag steht der Teamwettbewerb an und morgen steht Ilana Malan bei den Frauen am Bogen. – Im Medaillenspiegel führt nach einer Woche der Weltspiele weiterhin Russland vor Italien und Deutschland. Deutschland konnte bisher 12 Gold-, 8 Silber- und 9 Bronzemedaillen gewinnen.

Mehr lesen

28. Juli 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Sportpolitik

Die ehemaligen zwei hochrangigen Mitarbeiter der Namibischen Sportkommission bleiben vorerst in Haft. Bei einem ersten Anhörungstermin am Mittag wurde Walter Haseb und Yvonne Nande vom Magistratsgericht Windhoek Kaution verweigert. Beide waren gestern von der Anti-Korruptionskommission ACC verhaftet worden. Es gehe um fünf Millionen Namibia Dollar die hinterzogen worden sein sollen. Der nächste Gerichtstermin ist für den 20. Oktober angesetzt.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok