Freitag 22. Juni 2018

1. Juni 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Rugby

Die Windhoek Draught Welwitschias bestreiten ihre fünfte Partie in der Nord-Staffel der SuperSport Challenge an diesem Samstag um 13 Uhr 30 in Pretoria bei den Vodacom Blue Bulls. Das Hinspiel im April in Windhoek gewannen die Südafrikaner mit 50 zu 25. Mit 17 Punkten belegen die Bullen den zweiten Tabellenplatz. Die Weltischias feierten am vergangenen Samstag mit einem 45 zu 43 gegen die Hino Valke ihren ersten Sieg im laufenden Wettbewerb und verkürzten dadurch den Abstand zum vorletzten Platz auf sechs Punkte. Im Vergleich zu dem Auftakterfolg muss Trainer Lyn Jones seinen Kader nun aber auf 13 Positionen verändern. Die Top-Spieler sind von Chefcoach Phil Davies für den bevorstehenden Nations Cup in die A-Nationalmannschaft berufen worden.

Mehr lesen

1. Juni 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Boxen

Der namibische Boxverband zeigt sich zufrieden mit den Vorbereitungen für die „Commonwealth-Spiele der Jugend“ in den Bahamas im Juli. Die beiden Boxer Sylvinos Tangeni Nampadhi und Ndevelo Tryagain Morning vertreten Namibia. Zudem nehmen sieben namibische Sportler aus den Bereichen Leichtathletik, Radsport und Tennis an den Wettbewerben teil. Bei der Jugendausgabe der drittgrößten Multisportveranstaltung der Welt sind Sportler im Alter von 15 bis 18 Jahren zugelassen.

Mehr lesen

31. Mai 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fußball

Die Blackburn Rovers haben Ryan Nyambe zu ihrem besten Nachwuchsspieler der abgelaufenen Saison gekürt. In seinem ersten Profijahr entwickelte sich der Namibier als 19-Jähriger direkt zum Stammspieler. Der Außenverteidiger kam auf insgesamt 28 Pflichtspieleinsätze. Den Absturz der Rovers in die dritte englische Liga konnte er aber nicht verhindern. Ob sein bis zum 30. Juni 2018 datierter Vertrag in Blackburn trotz des Abstiegs gültig bleibt, ist noch unklar.

Mehr lesen

31. Mai 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Rugby

Die Universität von Namibia hat in der Premier League auch ihre erste Partie der Rückrunde gewonnen. Vergangenen Samstag setzte sich der Spitzenreiter nach hartem Kampf mit 16 zu 11 gegen die Western Suburbs durch. Die Wanderers hatten am Abend zuvor beim United-Club mit 35 zu 23 gesiegt und dabei einen Bonuszähler geholt. Dadurch ist der Abstand zwischen dem Tabellenzweiten und UNAM auf sechs Punkte geschmolzen. Außerhalb der Hauptstadt wurden noch zwei weitere Derbys ausgetragen: Die Kudus rangen den Walvis Bay RC mit 17 zu 16 nieder und die Reho Falcons unterlagen dem Rehoboth RC mit 18 zu 22.

Mehr lesen
 

Werbung

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok