Montag 23. Juli 2018

9. Juni 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Rugby

In der Premier League werden diesen Samstag ab 15 Uhr 15 die vier Partien des zehnten Spieltags ausgetragen. Die als einzige Mannschaft noch ungeschlagene Universität von Namibia will ihre Siegesserie beim Rehoboth RC fortsetzen. Im Windhoeker Stadtteil Khomasdal kommt es parallel zum Verfolgerduell zwischen den gastgebenden Western Suburbs und den zweitplatzierten Wanderers. Die beiden übrigen Begegnungen finden indes an der Küste statt: Der Walvis Bay Rugby Club empfängt United und die Reho Falcons gastieren bei den Kudus.

Mehr lesen

9. Juni 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Die Swakopmunder Frauenfußball-Liga braucht Geld. Die SWSL will ihre dritte Saison im Juli beginnen. Im Vorfeld konnten aber noch keine Preisgelder für die vergangene Saison ausgezahlt werden, da die Kassen leer seien. Man benötige aber lediglich 25.000 Namibia Dollar um alle Kosten und Preisgelder für eine Saison zu decken. Acht Frauenteams werden in der diesjährigen Saison um die Meisterschaft kämpfen.

Mehr lesen

8. Juni 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Fußball

Der Deutsche Turn- und Sportverein wartet bei der sechsten Auflage seines Jugendturniers an diesem Wochenende mit einer Premiere auf: Erstmals gibt es bei der außerdem von zwei auf drei Tage ausgedehnten Veranstaltung neben den Altersklassen U7 bis U13 auch eine Kategorie für U15-Kicker. Diese ermitteln ihren Sieger von morgen ab 16 Uhr bis Samstag um 17 Uhr beim benachbarten Sportklub Windhoek. In den übrigen Wertungsklassen geht es am Samstag um 8 Uhr auf dem DTS-Gelände los. Die letzte Entscheidung ist dort für Sonntag um 13 Uhr vorgesehen. Erwartet werden 49 Mannschaften, darunter auch Nachwuchsspieler aus Otjiwarongo und Swakopmund. Der im Juni 2016 mit 45 Teams aufgestellte Teilnehmerrekord dürfte also direkt wieder fallen.

Mehr lesen

8. Juni 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Hallenhockey

Wenige Tage nach Damen-Nationaltrainer Erwin Handura hat nun auch Herren-Coach Trevor seinen endgültigen Kader für das WM-Qualifikationsturnier im eigenen Land bekannt gegeben. Im Anschluss an ein Trainingslager in Durban reduzierte er sein Aufgebot von 16 auf zwölf Spieler. Zu den Auserwählten gehören vier Teenager, darunter der erst 16 Jahre alte Liam Hermanus. Vom 23. bis 25. Juni veranstaltet Namibia im Swakopmunder Sportzentrum „The Dome“ den kontinentalen Ausscheidungswettbewerb für die Weltmeisterschaft 2018 in Deutschland. Die Konkurrenten der Gastgeber sind Simbabwe und Südafrika.

Mehr lesen
 

Werbung

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok