Dienstag 23. Mai 2017

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen - mit dem Tourismusmarketing-Tipp von rainmaker.

17. Mai 2017 - Tourismus-Treff

Anfang der Woche wurden zwei neue staatliche Tourismus-Einrichtungen offiziell ins Leben gerufen. Es handelt sich um den „Nationalen Tourismus-Wettbewerbs-Rat“ sowie das „Inter-Ministeriale Komitee zur Tourismusentwicklung“. Beide Einrichtungen sollen Das Wachstum des Tourismus in Namibia auf Grundlage zweier neuer Strategien vorantreiben.

Mehr lesen

10. Mai 2017 - Tourismus-Treff

Shepherd Chinhoi ist neuer Vorsitzender des Gastgewerbeverbandes HAN. Der Operations Manager von O&L Leisure war bereits seit 2015 Mitglied des Verwaltungsrates. Erstmals in der 30-jährigen Verbandsgeschichte bekleidet ein hochrangiger Politiker ein Amt im Verwaltungsrat. Es handele sich um Vize-Fischereiminister Samuel Ankama, der seit langem auch im Tourismus tätig ist. – Zudem legte der Verband die Grundlagen für die kommenden fünf Jahre fest. Diese orientieren sich am nationalen Entwicklungsplan 5. Es werde in den kommenden 30 Wochen mit einem Medienunternehmen an 30 Gründen für Namibia als Reiseland gearbeitet. Diese sollen in einer Festtagspublikation zum 30-jährigen Jubiläum von HAN im November vorgestellt werden.

Mehr lesen

3. Mai 2017 - Tourismus-Treff

Botswana wird überraschend kurzfristig zum 1. Juni 2017 eine Tourismusabgabe einführen, die möglicherweise positiven Einfluss auf den namibischen Tourismus haben könnte. Diese Abgabe ergänzt die seit Jahren, ähnlich wie in Namibia, bestehende Bettenabgabe. Die Gebühr ist von allen Ausländern außerhalb der SADC bei Einreise zu entrichten und beträgt 30 US-Dollar. Man wolle damit den Tourismus ausbauen und Diversifizieren. Ob durch die Abgabe möglicherweise weniger Touristen in das ohnehin weitgehend hochpreisige Botswana reisen werden und vielleicht deshalb eher nach Namibia kommen ist Experten nach jedoch noch nicht absehbar.

Mehr lesen

Werbung