Sonntag 19. August 2018

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen.

14. September 2016 - Tourismus-Treff

Der Tourismus in Namibia boomt. Dies reicht Tourismusminister Pohamba Shifeta und dem Chef des staatlichen Tourismusamtes NTB, Digu ||Naobeb jedoch nicht. Aus diesem Grund soll noch in diesem Monat eine Ausschreibung für eine „Nationale Tourismusstrategie“ stattfinden. Ziel sei es, Namibia zum attraktivsten Reiseland in Afrika zu machen. Bis Anfang 2017 soll die Strategie stehen und allen im namibischen Tourismussektor zeigen, was die langfristigen Ziele des Landes sind. Als eines der aktuellen Probleme sieht das NTB z.B. die schwierige Anbindung an den Milliardenmarkt China. Flüge gäbe es nur von Hongkong und Peking via Johannesburg.

Mehr lesen

7. September 2016 - Tourismus-Treff

Nie zuvor hat Namibia mehr Touristen aus Deutschland willkommen geheißen als im vergangenen Jahr. Erstmals sei die magische Grenze von 90.000 Touristen aus Deutschland 2015 überschritten worden. Ganz genau besuchten 90.729 Reisende das Land. Etwa 40 Prozent aller Touristen aus Europa kamen aus Deutschland. - Von den insgesamt fast 1,52 Millionen Personen die insgesamt nach Namibia reisten, waren mehr als 91 Prozent Touristen.

Mehr lesen

31. August 2016 - Tourismus-Treff

Touristen, die den weltbekannten Etosha-Nationalpark besuchen wollen, müssen ab sofort einen Reisepass mit sich führen. Für Namibier reiche die ID-Karte. An allen vier Eintrittstoren in den Nationalpark werden seit Kurzem ausnahmslos alle Reisenden, Bewohner und Arbeiter kontrolliert. Die Maßnahme diene dem Kampf der Wilderei, vor allem auf Nashörner und sei eine erste von vier Maßnahmen der Zutrittskontrolle. Die Regelung könne vor allem zur Haupteinfahrtszeit am Morgen auch mögliche Verzögerungen mit sich bringen. Es handele sich um eine grenzüberschreitende Maßnahme, die so auch unter anderem im Krüger-Nationalpark in Südafrika umgesetzt werden soll.

Mehr lesen

Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok