Freitag 20. April 2018

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen - mit dem Tourismusmarketing-Tipp von rainmaker.travel.

#AskMeAnything - Ihre Fragen rund ums digitale Marketing und Verkauf im namibischen Tourismussektor. Jede Woche einen Preis gewinnen. Einfach Fragen hier stellen (externer Link) Klick! oder per eMail an das Hitradio Namibia-Studio schicken.

rainmaker logo

 

7. März 2018 - Tourismus-Treff

Namibias Air Namibia nimmt die geplante Mittelstreckenverbindung von Windhoek via Lagos in Nigeria in die ghanaische Hauptstadt Accra nun erst Ende Juni auf. Die staatliche Fluggesellschaft musste den geplanten Erstflug von Ende März um drei Monate verschieben, da es nicht die gewünschten Slots am Flughafen in Accra gab. Am dem 29. Juni wird dann drei Mal die Woche, am Sonntag, Montag und Mittwoch, ab 12:15 Uhr von Windhoek geflogen. - Aufgrund der „Fünften Freiheit der Luft“ darf Air Namibia auch Passagiere zwischen Lagos und Accra und umgekehrt transportieren.

Mehr lesen

28. Februar 2018 - Tourismus-Treff

Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft bietet ab sofort spezielle Stadtrundfahrten durch Windhoek an. Gemeinsam mit dem Tourunternehmen „Lothem Safaris“ gibt es an sechs Tagen der Woche die „Windhoek City Tours“. Morgens liegt der Schwerpunkt auf der Geschichte Windhoeks, am Nachmittag geht es vor allem um die westlichen und nördlichen Stadtviertel. Beide Touren, die jeweils unweit des Craft Centre beginnen, sind kombinierbar. Die Stadtrundfahrten werden in einem klimatisierten 10-Sitzer-Minibus angeboten.

Mehr lesen

21. Februar 2018 - Tourismus-Treff

Das Namibia Tourism Board, das für die Vermarktung Namibias als Reiseland zuständig ist, steht erneut am Pranger. Es hat womöglich hunderttausende Namibia Dollar verschwendet. Das zuständige Umweltministerium habe Ermittlungen eingeleitet. Es geht um Geldabflüsse an hochrangige Mitarbeiter des NTB. - Indessen hat das NTB nun die geringen finanziellen Mittel angemahnt, die es vom Ministerium erhalte. Es könne so sein Mandat nicht ausreichend erfüllen.

Mehr lesen

Werbung