Samstag 21. Oktober 2017

Der Tourismus-Treff von Hitradio Namibia bringt wöchentlich die wichtigsten Nachrichten aus dem namibischen Tourismus, Nachrichten für Namibias Kernzielmarkt und innovative Tourismusentwicklungen - mit dem Tourismusmarketing-Tipp von rainmaker.

3. Mai 2017 - Tourismus-Treff

Botswana wird überraschend kurzfristig zum 1. Juni 2017 eine Tourismusabgabe einführen, die möglicherweise positiven Einfluss auf den namibischen Tourismus haben könnte. Diese Abgabe ergänzt die seit Jahren, ähnlich wie in Namibia, bestehende Bettenabgabe. Die Gebühr ist von allen Ausländern außerhalb der SADC bei Einreise zu entrichten und beträgt 30 US-Dollar. Man wolle damit den Tourismus ausbauen und Diversifizieren. Ob durch die Abgabe möglicherweise weniger Touristen in das ohnehin weitgehend hochpreisige Botswana reisen werden und vielleicht deshalb eher nach Namibia kommen ist Experten nach jedoch noch nicht absehbar.

Mehr lesen

26. April 2016 - Tourismus-Treff

Die Gondwana Collection Namibia expandiert weiter und stärkt den Tourismus im Nordosten des Landes. Die Kalizo Lodge wurde zum 1. April übernommen und nun komplett um- und ausgebaut. Als „Zambezi Mubala Lodge“ soll die Unterkunft am 1. November dieses Jahres eröffnen. Die Gäste von Namibias größter privater Unterkunftsgruppe können sich auf 18 Doppel- und zwei Familienbungalows sowie sechs Zeltchalets am Sambesi freuen. Die „Zambezi Mubala Lodge“ ergänzt das Angebot der Hakusembe River Lodge, Namushasha River Lodge und dem Camp Chobe im hohen Norden Namibias.

Mehr lesen

19. April 2017 - Tourismus-Treff

Namibia bleibt weiterhin die viertbeste Reisedestination in Afrika südlich der Sahara. Im weltweiten Vergleich ging jedoch die Wettbewerbsfähigkeit um 12 Plätze auf Rang 82 zurück, wie aus dem aktuellen Tourismusindex des „World Economic Forum“ hervorgeht. Dies sei aber auch auf statistische Anpassungen zurückzuführen. Die Natur, Preis-Leistungsverhältnis, Fluganbindung und das Geschäftsklima tragen zu der guten Positionierung Namibias als Reiseland bei. Negativ sei die Abholzung von Wäldern und die Wassernot zu sehen. Auch das Angebot an Mietfahrzeugen sei nicht ausreichend.

Mehr lesen

Werbung