Samstag 28. November 2020

Logo Hitradio Namibia

9. November 2020 - FarmerNews

Die Maul- und Klauensuche wütet weiterhin in den beiden Kavango-regionen. Das Landwirtschaftsministerium war nach den Anstrengungen der vergangenen Wochen davon ausgegangen, dass die Seuche eingedämmt wurde. Es wurden nun aber weitere Einzelfälle in der Region Kavango-West registriert. Zunächst war MKS nur im Wahlkreis Ndiyona in der Ostregion nachgewiesen worden. Mittlerweile sei es aber auch nach Kapako im Westen übergesprungen. Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung wurden nun auch auf angrenzende Wahlkreise ohne bisherige Befunde ausgeweitet.

Am 6. November hat die letzte Ladung  der „Namib Blues“ Namibia gen Europa verlassen. Insgesamt wurden bei dem Heidelbeerprojekt bei Mashare die Ernteerwartungen für das erste Jahr vollends erfüllt. Insgesamt konnten 165 Tonnen auf 20 Hektar geerntet werden. 2019 war mit der Pflanzung von 163.000 Heidelbeerbüschen begonnen worden. Während nur etwa zehn Tonnen für den lokalen Markt bestimmt waren, ging der weitaus größte Teil per Flugzeug vor allem auch nach Deutschland. Für nächstes Jahr sei es das Ziel etwa 500 Tonnen, d. h. dreimal so viel wie in diesem Jahr zu ernten. Bis zu 800 Frauen erhalten so eine zeitweilige Beschäftigung.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Es bleibt landesweit sehr heiß. In den nördlichen kommerziellen Farmgebieten sind Temperaturen von 34 bis 37 Grad vorausgesagt. Nachts warm um 17 Grad. Im „Mais-Dreieck“  tagsüber etwa fünf Grad kühler, nachts dafür stets um 22 Grad. Im Osten und in den zentralen Farmgebieten um Windhoek eine ähnliche Wetterlage. Im Süden sehr wechselhaft bei 22 bis 37 Grad am Tag und 11 bis 23 Grad in den Nächten. Mit Ausnahme des Südens sind ab Donnerstag leichte Niederschläge landesweit vorausgesagt. Die Brandgefahr ist landesweit „hoch“. Das „Advanced Fire Information System“ meldet vor allem aus dem hohen Nordosten und Norden Veldfeuer. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 12 bis 15 „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.