Samstag 11. Juli 2020

Music low res4 300ppx

 

Bethanie

Schmelenhaus in Bethanien; © Namibia Wissenschaft Gesellschaft/www.namscience.com.na

Bethanie. Dieses historisch (und auch heute im deutschen Sprachgebrauch) als Bethanien bekannte Dorf liegt im zentralen Süden Namibias. Ursprünglich trug das Gebiet den Khoekhoegowab-Namen ǀUiǂgandes. Der heutige, etwa 1815 gegründete, Ort verdankt seine Entstehung dem deutschen Missionar Heinrich Schmelen. Im Ort befindet sich unter anderem das historisch interessante „Schmelen-Haus“, das gemeinsam mit der „Evangelisch-Lutherischen Kirche mit Friedhof“ seit 1952 ein Nationaldenkmal Namibias ist. Bethanie zählt heute etwa 3900 Einwohner.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.