Dienstag 16. Juli 2019

Omuthiya

Hauptstraße in Omuthiya; Oshilumbu5/Wikimedia Commons, Public Domain

Omuthiya. Diese Stadt im zentralen Norden Namibias heißt offiziell Omuthiyagwiipundi und ist seit ihrer Gründung 2008 Hauptstadt der Region Oshikoto. Zuvor war Tsumeb Hauptstadt der Region. Omuthiya wurde aufgrund der zentraleren Lage ausgewählt. Mit nur 3800 Einwohner (2011) zählt sie zu den kleinsten Städten des Landes. Omuthiya verfügt neben einem Krankenhaus auch über einen Bahnhof an der erst vor wenigen Jahren fertiggestellten Strecke von Tsumeb nach Oshikango. Größter Arbeitgeber der Stadt ist die Regionalverwaltung.


Werbung
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok