Samstag 21. Oktober 2017

Outjo

Eingangsschild nach Outjo; © The Namibian/www.namibian.com.na

Outjo. Diese Gemeinde im zentralen Norden Namibias ist eine der von Touristen am meisten besuchten Ortschaften des Landes. Dies liegt weniger an dem historischen Wasserturm, dem Naulila-Denkmal und dem Franke-Haus-Museum, sondern vielmehr an der strategischen Lage auf dem Weg zum Etosha-Nationalpark. Outjo zählt etwa 8400 Einwohner auf einer Fläche von mehr als 10.000 Hektar. Die Stadt wurde formell am 4. Mai 1898 gegründet.

Werbung