Mittwoch 23. September 2020

Logo Hitradio Namibia

10. Februar 2020 - Nachrichten am Abend

Die beiden mutmaßlichen sogenannten Suiderhof-Mörder wollen auf Kaution auf freien Fuß gelassen werden. Dies teilten der 19-jährige Marcel Groenewald und der 23-jährige Paul Loots bei ihrer zweiten Anhörung vor dem Magistratsgericht in Windhoek mit. Über die Anträge soll am 4. März entschieden werden, teilte das Gericht mit. Beiden wird vorgeworfen am 1. Februar einen 45-jährigen Mann im Windhoeker Stadtteil Suiderhof niedergestochen zu haben. Die Staatsanwaltschaft lehne eine Freilassung kategorisch ab.

Sechs Stauseen haben in den vergangenen sieben Tagen Zulauf erhalten. Dies teilte der staatliche Wasserversorger NAMWATER mit. In der Windhoeker Umgebung war dies der Friedenau-Damm. In der Umgebung von Gobabis haben die beiden Otjivero-Stauseen ebenfalls leichten Zufluss erhalten. Im Süden haben vor allem der Hardap-Stausee und der Naute-Damm teilweise guten Zufluss erhalten. So ist der Hardap-Damm nun zu 6,8 Prozent, gegenüber 5,9 Prozent Anfang vergangener Woche gefüllt. Der Oanob hat nun einen Füllstand von 47 Prozent, mehr als 10 Prozentpunkte mehr als vor einer Woche. Auch der Dreihuk-Damm erhielt Zufluss.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.