Mittwoch 20. Januar 2021

Logo Hitradio Namibia

11. Januar 2021 - Nachrichten am Nachmittag

Der namibische Reisepass wird international immer angesehener. Dies geht aus dem aktuellen Bericht von „Passport Index“ hervor. Demnach nimmt der namibische Pass in diesem Jahr Weltrang 50 ein. 63 Länder der Welt können mittlerweile mit diesem visafrei bzw. mit Visum bei Ankunft bereist werden. In Afrika liegen nur Südafrika mit 81 Staaten und Botswana mit 67 vor Namibia. – An der Weltspitze liegt einmal mehr der deutsche Reisepass, der Reisen in 134 Staaten ohne Probleme erlaube. Es folgen die von Schweden, Finnland und Spanien.

Der Einsatz eines chinesischen oder russischen Impfstoffs gegen das Coronavirus in Südafrika ist mehr als unwahrscheinlich.  Dies berichten Medien unter Berufung auf Gesundheitsexperten. Das einer der wenig erforschten Impfstoffe eine Freigabe durch die südafrikanische Arzneimittelbehörde erhalten, scheint unmöglich. Die bisherigen Impfstoffe, darunter Sputnik V, würden die strengen Vorgaben der Behörde unter keinen Umständen erfüllen. - Erstmals hatte diese Woche der südafrikanische Gesundheitsminister Zweli Mkhize Gespräche zum Bezug chinesischer bzw. russischer Impfstoffe bestätigt. – Der namibische Arzneimittelrat hat ähnliche hohe Hürden wie der südafrikanische.

In Südafrika sollen die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie deutlich verschärft werden. Dies berichtete News24 unter Berufung auf das Büro des Präsidenten. Cyril Ramaphosa werde heute Abend zur Nation sprechen. Unter anderem sollen den Berichten nach die Maßnahmen verlängert werden, darunter auch das Alkoholverbot. Die Ausgangssperre werde vermutlich zeitlich ausgeweitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.