Samstag 18. Januar 2020

Music low res4 300ppx

 

12. Dezember 2019 - Nachrichten am Mittag

Der landesweite Regen der vergangenen Woche hat in vielen Landesteilen Namibias für ein Aufatmen gesorgt. Wie die Allgemeine Zeitung berichet ist damit allerdings noch lange nicht die Trockenheit überwunden, denn die Pegel der meisten Staudämme Namibias haben noch nicht annährend genügend zugenommen. Das Drei Dämme System (die Swakop-Pforte-, Von-Bach- und Omatako-Dämme), welches Windhoek und die zentralen Gegenden Namibias mit Wasser versorgt, hat immerhin einen Netto-Zulauf von 5,1 Millionen Kubikmeter Wasser verzeichnen dürfen. Damit sind allerdings die Sparmaßnahmen rund um das Thema Wasser noch längst nicht hinfällig geworden.

Die Kandidatin der „Landless People’s Movement“ (LPM) für den Wahlkreis Keetmanshoop Urban, Maxie Minnaar, will eng mit der Zentralregierung zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass ein Drogen- und Alkoholrehabilitationszentrum innerhalb des Wahlkreises eingerichtet werde. Minnaar fügte weiter hinzu, dass das Rehabilitationszentrum den städtischen Wahlkreis Keetmanshoop und die Region Kharas insgesamt versorgen werde. „Drogen- und Alkoholmissbrauch bleibt eine große soziale Herausforderung, der wir uns in unserem Wahlkreis und in unserer Region gegenübersehen. Das Rehabilitationszentrum ist einer der kleinen Schritte, die wir planen, um die Würde unserer Jugend und unserer Gemeinschaft wiederherzustellen “ so Minnaar.

Drei Personen wurden in der vergangenen Woche wegen ihrer mutmaßlichen Beteiligung an Wildtierverbrechen festgenommen. Ein Verdächtiger wurde im Zusammenhang mit Elefantenwilderei oder -handel festgenommen, während zwei weitere Personen festgenommen wurden, nachdem sie mit zwei lebenden Pangolinen in ihrem Besitz aufgefunden worden waren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.