Freitag 20. April 2018

13. Februar 2018 - Nachrichten am Mittag

In sechs Ministerien wurden die Posten der Vizeminister neu besetzt. Hintergrund der Neubesetzung war die kürzlich vorgenommene Kabinettsumbildung. Da einige Vizeminister zu Ministern aufgestiegen sind, musste die zweite Garde neu besetzt werden. Neue Vizeminister sind Bernadette Jagger und Veikko Nekundi im Umwelt- bzw. Ministerium für Staatsunternehmen. Vier andere Vizeminister haben lediglich die Ressorts gewechselt. Die drei Sonderminister für Randgruppen, behinderte Menschen und Veteranen wurden im Büro des Präsidenten vereinigt. Zudem wurden zweite Vizeministerposten aufgelöst. 17 der 28 Vizeminister sind Frauen.

Namibia hat die beste Straßeninfrastruktur in Afrika. Dies geht aus dem aktuellen Wettbewerbsbericht des „World Economic Forum“ hervor. Namibia erreicht in der Kategorie Straßeninfrastruktur eine Punktzahl von 5,2 aus 7. Dem folgen in Afrika Südafrika und Ruanda mit jeweils 5 Punkten sowie Mauritius mit 4,7. Weltweit auf Platz 1 liegen die Vereinigten Arabischen Emirate mit 6,5 Punkten. Der kontinuierliche Ausbau des Straßennetzes und die überdurchschnittliche Instandhaltung hätten zu Namibias Spitzenposition in Afrika geführt.

Mit einem Billionen-Dollar-Programm will US-Präsident Trump die Infrastruktur in seinem Land auf Vordermann bringen. Der Kongress soll dafür nun 200 Milliarden Dollar über zehn Jahre bereitstellten. Der Rest der insgesamt vorgesehenen anderthalb Billionen für Straße und Schiene soll von den Bundestaaten, den Kommunen und von der Privatwirtschaft finanziert werden. Insgesamt beläuft sich Trumps Etatentwurf aufgrund viereinhalb Billionen Dollar. Damit würde das Haushalts-Defizit weiter massiv ausgeweitet werden.

Werbung

 
 

Deutsche Welle

Devisen