Montag 25. Mai 2020

Music low res4 300ppx

 

14. Mai 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Illegale Großhändler von Alkohol wurden von der Polizei in Ohangwena hochgenommen. Dies bestätigte Nampol. Der konfiszierte Alkohol hat einen Wert von mindestens 130.000 Namibia Dollar. Er sei in einer Garage eines Privathauses gelagert worden. Bei der Razzia seien auch mutmaßliche Kunden, darunter Zwischenhändler, auf frischer Tat ertappt worden. Weiterer Alkohol wurde unweit hiervon in einem weiteren Haus gefunden. Hier sei eine Person festgenommen worden, als diese Bierkisten in ein Fahrzeug laden wollte. Vier Personen wurden zunächst in Untersuchungshaft genommen. Sie seien später gegen Zahlung der vorgeschriebenen Strafe von je 2000 Namibia Dollar freigelassen worden.

Die Tourismusindustrie im Land darf seit Beginn der Phase 2 am 5. Mai 2020 wieder arbeiten. Dies stellte das Tourismusministerium MEFT heute klar, nachdem es widersprüchliche Angaben hierzu gegeben haben soll. Es gelten die allgemeinen Auflagen unter anderen für die Einhaltung der Hygiene. Dies gelte auch für alle Arten von Unterkünften. Restaurants, egal ob alleine oder als Teil einer Unterkunft, dürfen nur Take-Aways anbieten. Die genauen Regeln für den Tourismussektor werden in Kürze im Amtsblatt veröffentlicht. Zudem unterstricht das MEFT, dass Tourismusunternehmen wichtige Empfänger der staatlichen Hilfsleistungen im Rahmen der COVID19-Pandemie sind bzw. sein werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.