Dienstag 11. August 2020

Music low res4 300ppx

 

16. März 2018 - Nachrichten am Mittag

Um den Beitrag des informellen Sektors in Namibia zur Wirtschaft des Landes zu erfassen, ist eine nationale Intervention nötig. Das sagte der Direktor des namibischen Arbeitsforschungsinstituts (kurz LARRI) Michael Akuupa während der Unterzeichnung eines Memorandums der Zusammenarbeit mit der Namibian Training Authority in dieser Woche. Es bestehe die Auffassung, dass es in Namibia keine informelle Wirtschaft gebe. Durch die Intervention sollen Ressourcen und Fähigkeiten erfasst und die Unternehmer in diesem Sektor geschützt werden. Zur Zeit ist unklar, wie gross der Beitrag des informellen Sektors zur Wirtschaft des Landes ist.

Die Roads Authority hat gestern neun Bohrlöcher an den Kavango-West Regionalrat übergeben. Diese Bohrlöcher wurden während der Konstuktion der Tsumeb-Katwitwi Fernstrasse geschlagen. Der Geschäftsführer der Strassenbehörde Conrad Lutombi sagte, man sei sich über die landesweite Wasserknappheit bewusst. Die Bohrlöcher werden zunächst an das Landwirtschaftsministerium übergeben, welches die nötigen Pumpanlagen installieren und eine gute Wasserqualität gewährleisten werden. Das Landwirtschaftsministerium wird auch für die Wartung dieser Bohrlöcher verantwortlich sein. Lutombi rief die Gemeinden auf, die Anlagen vor Vandalismus zu schützen, sodass auch zukünftige Generationen mit sauberem Trinkwasser versorgt werden können.

 Russland reagiert in der Agentenaffäre auf Sanktionen aus London und will nun seinerseits britische Diplomaten ausweisen. Das kündigte Außenminister Lawrow an. Zahlen nannte er nicht. Die britische Regierung macht Moskau für den Giftanschlag auf den Ex-Spion Skripal und dessen Tochter verantwortlich. Zuletzt hatte Außenminister Johnson vorgeschlagen, unabhängige Chemiewaffenexperten mit der Untersuchung des Falls zu beauftragen.

Nach dem Einsturz einer Fußgängerbrücke in der US-Metropole Miami befürchten Rettungskräfte unter den Trümmern weitere Tote. Bislang ist von mindestens vier Opfern die Rede. Die Brücke war gerade erst fertig gestellt worden. Sie führt über eine Autobahn und soll die Uni mit Studentenwohnheimen verbinden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.