Dienstag 07. Juli 2020

Music low res4 300ppx

 

19. Juni 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Namibia hat einen neuen Fall von Covid-19 – dies bestätigte Gesundheitsminister Dr Kalumbi Shangula am morgen. Es handelt sich um einen 40-Jährigen Seemann aus Kuisebmond, Walvis Bay. Er hat keine Reisevergangenheit und befand sich auf See zuletzt im Januar. Seine Kontaktpersonen werden ermittelt. Somit hat Namibia nun 40 Fälle von Covid-19 zu beklagen – 6,514 Corona Tests sind durchgeführt worden, 736 Menschen befinden sich in Quarantäne.

 

Die First National Bank of Namibia hat seine Niederlassung in Swakopmund vorübergehend geschlossen. Dies nach eine Frau der Stadt auf Covid-19 Positiv getestet wurde. Die Frau ist eine enge verwandte von einem der Angestellten. Die Swakopmund Filiale soll heute und morgen gründlich desinfiziert werden. Alle Mitarbeiter der Niederlassung werden vorsorglich auf Covid-19 getestet und überwacht. Die Filiale macht am Montag wieder auf. Die 55-Jährige Frau, Fall 39, befindet sich im Krankenhaus in Swakopmund.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.