Mittwoch 23. September 2020

Logo Hitradio Namibia

20. Mai 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Am Dienstag soll der neue Staatshaushalt 2020/21 vorgestellt werden. Dies kündigte Finanzminister Ipumbu Shiimi an. Demnach habe die Ausarbeitung des neuen Haushaltes länger als gewöhnlich gedauert, da vor allem auch auf die Mehr- und Sonderausgaben im Kampf gegen COVID19 Rücksicht genommen werden musste. Aufgrund des Ausnahmezustandes und der damit verbundenen Einschränkung von Versammlung, müsse die Nationalversammlung in veränderter Form tagen. Sie soll aber am 26. Mai erstmals seit Wochen wieder zusammenkommen. Derzeit arbeite der Staat mit einem Notbudget, dass per Gesetz maximal ein Drittel des Vorjahreshaushaltes umfassen darf.

Ein weiterer Covid-19 Fall in Namibia gilt als genesen, dies bestätigte das Gesundheitsministerium am Morgen. Somit gibt es nur noch 2 Aktive Fälle in Namibia zu beklagen. Laut dem Ministerium wurden gestern 149 Covid-19 Tests durchgeführt. Insgesamt sein 2,586 Tests seit Beginn der Corona Krise durchgeführt worden. Bei dem Genesenen handelt es sich um Fall 1. Anders sieht es aus im Nachbarland Südafrika. Laut der Johns-Hopkins-Universität waren am Mittag 17.200 Fälle in Südafrika gemeldet, 312 Menschen vielen dem Virus zum Opfer. Auch Weltweit steigen die Zahlen. So sind jetzt über 4,9 Millionen Menschen vom Corona Virus infiziert – etwa 323.500 Menschen sind an den Folgen gestorben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.