Dienstag 10. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

26. November 2019 - Nachrichten am Abend

Morgen finden die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt. Die mehr als 4200 Wahllokale im Land sind von 7 bis 21 Uhr geöffnet. Die amtlichen Endergebnisse sollen spätestens am Freitag bekanntgegeben werden, wie aus dem Wahlkalender hervorgeht. Offizielle Umfragen im Vorfeld der Wahlen gab es nicht. Ausgehend vom Sonderwahltag vor zwei Wochen könnte mit einem engen Rennen um die Präsidentschaft zwischen Amtsinhaber Hage Geingob und dem unabhängigen Kandidaten Panduleni Itula gerechnet werden. Im Kampf um die Parlamentssitze dürfte die SWAPO die Nase erneut deutlich vorn haben. - Die Liste der Wahllokale findet man unter anderem auf der Hitradio Namibia-Facebookseite.

Die Wahlkommission ECN ist für die morgigen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen bestens vorbereitet. Dies geht aus einer Presseerklärung hervor. Demnach seien die Mitarbeiter der ECN intensiv damit beschäftigt alle Wahlmaterialien in die Wahllokale zu schaffen. Fast 17.000 Wahlhelfer wurden rekrutiert und ausgebildet. Die Mehrheit dieser sind Frauen. Durch verschiedenste Medien habe man schätzungsweise 97 Prozent der Bevölkerung im Rahmen von Wahlaufklärungskampagnen erreicht, heißt es weiter. Die ECN dankte zudem allen Parteien und Kandidaten für einen weitestgehend absolut friedlichen Wahlkampf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.