Samstag 28. November 2020

Logo Hitradio Namibia

26. Oktober 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Mit lediglich 15 neuen Coronafällen wurde der niedrigste Tagesanstieg seit knapp zwei Wochen heute vom Gesundheitsministerium bestätigt. Bei fast 700 Tests liegt die Positivquote damit erneut bei nur etwas mehr als zwei Prozent. 34 weitere Personen gelten als geheilt, so dass die Aktivfallzahl auf 1729 gesunken ist. Mit drei Personen befindet sich nun eine neue Person in kritischem bzw. ernsthaftem Zustand. – Insgesamt wurden bisher fast 123.000 Tests durchgeführt. Nur noch 816 Personen befinden sich in Quarantäne.

Der Wahlkampf in Namibia wird immer intensiver. Landesweit fanden von den großen Parteien Veranstaltungen statt. Vor allem die SWAPO, PDM, LPM und IPC gelten Politikexperten nach als die größten Favoriten bei den anstehenden Regional- und Kommunalwahlen am 25. November. Während die SWAPO bei einer hohen Wahlbeteiligung mit deutlichen Verlusten rechnen kann, wird vor allem der LPM im Süden, der IPC in den Regionen Khomas und Erongo sowie der PDM landesweit mit Ausnahme des hohen Nordens hohe Stimmenzahlen zugetraut. – Derzeit hält die SWAPO 109 der 121 Regionalratssitze, während auf kommunaler Ebene praktisch alle der 57 Verwaltungen in Hand der SWAPO sind.

Im südlichen Afrika ist das Coronavirus weiter auf dem Rückmarsch. So gehen laut Johns-Hopkins-Universität in praktisch allen Staaten die Fallzahlen kontinuierlich zurück. Ausnahmen hiervon sind lediglich Mosambik und Botswana, die mit steigenden Coronafallzahlen zu kämpfen haben. Mit nun knapp 716.000 Fällen insgesamt kommen weiterhin über 90 Prozent aller Fälle im südlichen Afrika aus Südafrika. Ebenso führt das Land die Negativrangliste bei den Todesopfern mit fast 19.000 an. – Die meisten neuen Fälle pro Tag werden derzeit aus den USA mit mehr als 80.000, Frankreich und Indien mit je mehr als 50.000 gemeldet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.