Dienstag 11. August 2020

Music low res4 300ppx

 

28. Juli 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Aus fast 1200 ausgewertete Corona-Testsergebnissen in den vergangenen 24 Stunden sind 74 Personen positiv getestet worden. 56 Fälle sind aus Walvis Bay, vier aus Lüderitz und Windhoek sowie drei aus Swakopmund gemeldt worden. Hinzu kommen Einzelfälle aus den Regionen Oshana, Oshikoto, Otjozondjupa und erstmals auch Kavango-Ost. Die Fälle aus Lüderitz sind sämtlich Kontaktpersonen eines bekannten Falls. Erneut sind mehr als zwei Drittel der Fälle Männer. Die nun positiv getesteten Personen sind zwsichen 15 und 77 Jahre alt. Drei Personen aus Walvis Bay sind nun geheilt.

Weiterhin ist die Zahl der Verkehrsunfälle und vor allem Toten im Straßenverkehr deutlich niedriger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Laut dem Verkehrsunfallfonds MVA gab es bis Ende Juli knapp 1500 Unfälle. Dies sind etwa 28 Prozent weniger als von Januar bis Juli 2019. Die Zahl der Verletzten ist mit 2420 ebenfalls etwa 27 Prozent niedriger. Bisher gab es auf den Straßen 222 Verkehrstote zu beklagen. Dies bedeutet einen Rückgang von fast 30 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Vor allem im April bzw. Mai lagen die Zahlen, aufgrund der Beschränkungen durch den Ausnahmezustand, noch niedriger.

Es ist weiterhin unklar ob die südafrikanische Fluggesellschaft SAA eine geordnete Abwicklung durchführen kann. Während der Staat die nötigen Milliardenzahlungen Medienberichten nach garantiert hat, verlangen die Gläubiger mehr. Sie wollen, dass die 16,4 Milliarden Rand in ein Anderkonto eingezahlt werden. Eine bloße staatliche Garantie sei heutzutage keine ausreichende Sicherheit mehr, heißt es. Der Staat hingegen sieht die Situation anders. – Gleichzeitig haben die Banken der privaten südafrikanischen Airline Comair, die die Marken BA und Kulula betreibt, weiteres Geld ausgeschlossen. Damit scheint eine Rettung dieser aktuell in weiter Ferne.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.