Dienstag 23. Oktober 2018

6. Juni 2018 - Nachrichten am Mittag

Der Bau der neuen Containerinsel in Walvisbay ist zu 85 Prozent komplett. Laut der Baufirma „China Harbour Engineering Company'', soll der neue Hafen im nächsten Jahr den Betrieb aufnehmen. Die Bauarbeiten an dem 4.3 Milliarden Namibia Dollar Projekt laufen seit vier Jahren. In diesem Jahr wurden unter anderem die neuen Brückenkräne geliefert. Außerdem wird der neue Hafen ans Schienennetz Namibias angeschlossen. Der neue Hafen soll eine Kapazität von etwa 1 Millionen Containern pro Jahr haben.

Der ehemalige Hollywoodproduzent Weinstein hat bei einer ersten Anhörung vor einem New Yorker Gericht gegen ihn auf nicht schuldig plädiert. Dem 66-Jährigen wird unter anderem vorgeworfen, 2013 eine Frau vergewaltigt zu haben. Inzwischen haben über 100 Frauen ähnliche Vorwürfe erhoben. Bis zum Prozessbeginn ist Weinstein gegen eine Kaution von einer Million Dollar auf freiem Fuß.

China will von den USA Güter im Wert von rund 70 Milliarden Dollar kaufen - um Präsident Trump von der Verhängung der angedrohten Strafzölle abzubringen. Das schreibt das Wall Street Journal. Es gehe um Produkte aus den Bereichen Landwirtschaft, Technik und Energie. Das US-Handeslministerium äußerte sich dazu bisher nicht.

Der US-Elektroautobauer Tesla hat Pläne zum Bau eines Werks in Shanghai vorgestellt. Es handle sich um die erste "Gigafabrik" des Unternehmens außerhalb der USA, so Tesla-Verkaufschef Ren bei der Aktionärsversammlung in San Francisco. Gespräche mit Regierungsvertretern in China darüber seien "großartig" verlaufen. Tesla-Chef Elon Musk sagte, damit die Autos bezahlbar bleiben, sei es wichtig sie mindestens auf dem Kontinent herzustellen. Langfristig strebe Tesla weltweit zehn bis zwölf solcher Werke an - bis Jahresende will Musk entscheiden, wo so eine "Gigafabrik" in Europa gebaut werden soll.


Werbung
 
 

Deutsche Welle

Devisen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok