Dienstag 27. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

8. Oktober 2020 - Nachrichten am Nachmittag

Air Namibia wird seine internationalen Verbindungen auf unbestimmte Zeit aussetzen. Dies teilte Pressesprecher Twaku Kafoya mit. In den vergangenen Tagen hieß es, dass die Verbindungen vorerst bis Ende Oktober ausgesetzt würden. Als Gründe werden vor allem die weiterhin niedrige Nachfrage genannt. Zudem würden international sehr unterschiedliche Einreiseprozedere im Rahmen der COVID19-Pandemie Unsicherheit bei potentiellen Reisenden schüren. Hinzu komme, dass die für die internationalen Flüge eingesetzten Maschinen nach mehr als sechs Monaten Stillstand zunächst langwierige und teure Wartungsdurchläufe absolvieren müssten. Zu den finanziellen Problemen und dem gerichtlichen Antrag des Kreditors Challengair Air Namibia zu liquidieren wurden keine weiteren Einzelheiten genannt.

Die neuen Coronafälle im Land sind relativ stabil. Heute gab das Gesundheitsministerium 67 weitere Fälle bekannt. Die Positivrate lieg weiterhin unter fünf Prozent, bei mehr als 1300 ausgewerteten Tests. 30 der Fälle wurden in Windhoek, 14 in Oshakati bestätigt. Die 7-Tage-Inzidenz ist mit 16 so niedrig wie seit Mitte Juli nicht mehr. 86 weitere Personen gelten als geheilt. Ein 71-jähriger Mann aus Windhoek, der an Vorerkrankungen litt, ist das 127 COVID19-Todesopfer im Land.

Die oppositionelle APP und Einwohner von Rundu haben den Rekrutierungsprozess für die Position des Stadtdirektors scharf verurteilt. Zuvor war an die Öffentlichkeit geraten, dass der ehemalige Stadtdirektor Romanus Haironga erneut für die Position im Gespräch ist, obwohl er sich seit 2018 Korruptionsvorwürfen ausgesetzt sieht. Dieses würde ein verheerendes Zeichen an die Öffentlichkeit senden, heißt es. Es sei deshalb dringend angeraten die Besetzung der Position bis nach den Lokalwahlen zu verschieben und Haironga bei einem laufenden Ermittlungsverfahren nicht zu berücksichtigen. Eine weitere Person, deren Namen nicht bekanntgegeben wurde, ist ebenfalls noch im Rennen um das Stadtdirektoramt dabei.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.