Donnerstag 29. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

1. Oktober 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Fußball
Der namibische Rekordmeister Black Africa hat damit gedroht die Namibia Football Association NFA und ihren Generalsekretär Franco Cosmos zu verklagen. Es handele sich bei beidem um einen „aufmerksamkeitsheischenden Scherz“. Cosmos sei unprofessionell, vor allem in seinem Verhalten eine Fraktion von Black Africa bei ihrem Anschluss an die NFA zu unterstützen. Er würde wiederholt Schreiben von BA ignorieren um seine persönliche Agenda durchzusetzen. Es sei nicht zu ignorieren, dass der größte Teil des Clubs und auch die offizielle Vertretung hinter der Namibia Premier League NPL und nicht der NFA stehe.

Internationaler Sport
Rugby
Südafrikas beste Rugby-Vereinsmannschaften Bulls, Lions, Sharks und Stormers wollen sich der PRO14 anschließen. Dies bedeutet gleichzeitig das Ende für „Super Rugby“, bei dem zuletzt fünf Vereine spielten. Da Neuseeland und Australien einen trans-tasmanischen Wettbewerb planen, sei für südafrikanische Clubs sowie die argentinischen Jaguare kein Platz mehr. Deshalb werde sich Südafrika der PRO-Serie der nördlichen Heimsphäre anschließen. Die Cheetahs und Kings spielen bereits seit 2017 als Teil der PRO12, die nun auf 16 Mannschaften ausgeweitet werden sollen. Für die Kings sei dann kein Platz mehr, die Cheetahs sind bereits in die freiwillige Insolvenzverwaltung gegangen.

Tennis
Dominik Koepfer ist bei den French Open in Paris in der 2. Runde gescheitert. Er unterlag dem favorisierten Schweizer Stan Wawrinka in vier Sätzen. Alexander Zverev aus Hamburg steht hingegen in Runde 3. Er tat sich gegen die Nummer 71 der Welt, den Franzosen Pierre-Hugues Herbert extrem schwer. Am Ende brauchte Zverev fünf Sätze bis zum Sieg. - Heute kommt es bei den Damen zwischen dem rein deutschen Duell zwischen Laura Siegemund und Julia Görges. Weitere deutsche Spielerinnen sind nicht mehr vertreten. Auch bei den Herren kommt es zu einem deutschen Duell zwischen Jan-Lennard Struff und Daniel Altmaier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.