Mittwoch 22. November 2017

13. September - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Netzball

Das Nationalteam hat das Fünf-Länder-Turnier in Windhoek auf dem dritten Platz abgeschlossen. Zwar mussten die Gastgeberinnen nach ihrem Auftaktsieg drei Niederlagen hinnehmen, aber dank ihrer besseren Korbdifferenz ließen sie am Ende die ebenfalls nur einmal erfolgreichen Mannschaften aus Botswana und Swasiland hinter sich. Der Titel ging an die ungeschlagenen Simbabwerinnen, die das entscheidende Duell am Sonntag mit 50 zu 45 gegen Sambia gewannen.

Internationaler Sport

Fußball

Der FC Bayern München hat in der Champions League einen glanzlosen, aber erfolgreichen Saisonauftakt hingelegt. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti schlug gestern Abend den belgischen Meister RSC Anderlecht mit 3 zu 0. Robert Lewandowski brachte die Hausherren vor 70 000 Zuschauern in der Allianz-Arena per Foulelfmeter in Führung. Die Gäste mussten fortan in Unterzahl spielen, da Sven Kums die rote Karte sah. Thiago und Joshua Kimmich stellten dann nach der Pause den Endstand her. RB Leipzig gibt heute Abend ab 20 Uhr 45 sein Debüt in der Königsklasse. Der deutsche Vizemeister empfängt Frankreichs Champion AS Monaco. Auch Borussia Dortmund steht beim englischen Spitzenteam Tottenham Hotspur gleich eine knifflige Aufgabe bevor.

Basketball

Die deutsche Nationalmannschaft um NBA-Jungstar Dennis Schröder hat bei der Europameisterschaft das Halbfinale verpasst. Das Team von Bundestrainer Chris Fleming unterlag gestern in Istanbul dem Titelverteidiger Spanien trotz starker Leistung mit 72 zu 84. Schröder führte die Auswahl mit 27 Punkten erneut als bester Werfer an. Die neunte Niederlage in Serie gegen die Iberer konnte er aber nicht verhindern. Zuletzt schafften es die Deutschen 2005 bei einer EM unter die besten vier Teams. Mit Dirk Nowitzki in ihren Reihen holten sie damals Silber.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League