Mittwoch 22. November 2017

14. März 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Hockey

Der Deutsche Turn- und Sportverein ist in der ersten Liga der Herren auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Gegen das B-Team der Windhoek Old Boys gelang dem DTS am Wochenende ein 8:2-Sieg. Spitzenreiter bleibt mit 39 Punkten die erste Mannschaft der Old Boys. Der DTS hat nach zehn Spielen einen Rückstand von neun Zählern. Dritter sind mit 27 Punkten die Saints.


Fußball

Der nationale Verband NFA hält an seiner Sperre für alle Akteure aus der privat organisierten HopSol-Jugendliga fest und bekommt dabei Rückendeckung aus den eigenen Reihen. Die für den Nachwuchsfußball in der Khomas-Region zuständigen Funktionäre haben angekündigt, die Vorgaben der NFA umsetzen zu wollen. Demnach dürfen Spieler, die am HopSol-Betrieb teilnehmen, nicht für regionale oder nationale Auswahlmannschaften nominiert werden. Das gilt auch für den Newspaper Cup. Die U20-Meisterschaft der Regionen findet vom 14. bis 17. April in Swakopmund statt. Der Verband und die HopSol-Veranstalter hatten bis zum Saisonstart im Februar keinen gemeinsamen Nenner gefunden. Deshalb wird die Liga in ihrem Premierenjahr nicht unter dem Dach der NFA ausgetragen.

Internationaler Sport

Fußball

Sambia hat erstmals die U20-Afrikameisterschaft gewonnen. Im Finale setzten sich die Gastgeber am Sonntag in Lusaka gegen Senegal mit 2:0 durch. Der zum besten Spieler des Turniers gewählte Patson Daka und sein Teamkollege Edward Chilufya stellten die Weichen mit ihren Treffern im ersten Durchgang früh auf Sieg. Im Spiel um Platz drei zog Südafrika mit 1:2 gegen Guinea den Kürzeren.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League