Sonntag 26. März 2017

15. März 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Tennis

Der nationale Verband NTA veranstaltete am Wochenende in Windhoek ein Junioren-Turnier. Insgesamt 58 Teilnehmer traten an. Den U18-Titel holte Dantago Urirab. Im Endspiel besiegte er Tevin Tait klar mit 6 zu 1 und 6 zu 2. Gemeinsam gewannen die Einzel-Finalisten den Doppel-Wettbewerb. Bronwyn Kavarure dominierte bei den U18-Mädchen. In den übrigen Altersklassen gingen die Einzeltitel an Luca Monteforte, Lisa Yssel, Vaja Mbetjiha und Keon Azadeh.

Internationaler Sport

Commonwealth Games

Die südafrikanische Regierung ist enttäuscht über die Aberkennung des Gastgeberrechts für die Spiele 2022. Diese sollten eigentlich in Durban und somit erstmals auf afrikanischem Boden stattfinden. Doch die Küstenstadt hat offenbar mehrere Schlüsselvoraussetzungen nicht eingehalten. Südafrikas Sportminister Fikile Mbalula sagte, dass es ein ausreichendes Budget gegeben habe. Eine Erhöhung des Etats könne sein Land bedauerlicherweise nicht stemmen. Als Ersatzkandidaten werden Liverpool und Birmingham gehandelt.

Fußball

Der Wahlkampf um den Spitzenposten der afrikanischen Konföderation spitzt sich zu. Der seit bereits 29 Jahren regierende Amtsinhaber Issa Hayatou hofft morgen beim CAF-Kongress in Addis Abeba auf seine erneute Wiederwahl. Phillip Chiyangwa bezeichnete nun alle, die sich nicht gegen den Kameruner stellen, als „Feiglinge“. Chiyangwa ist Chef der Verbände aus dem Süden Afrikas und treibt die Wahlkampagne von Hayatous Herausforderer Ahmad Ahmad aus Madagaskar voran. Der Kontinentalverband entschied, dass die Aussagen des Simbabwers eine „Attacke auf die Ehre der CAF, ihres Präsidenten und der Exekutiv-Mitglieder“ seien. Dem Kritiker droht ein Disziplinarverfahren.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League