Sonntag 24. September 2017

15. Mai 2017 - Sport am Mittag

Namibischer Sport

Radsport

Drei der vier namibischen Starter haben es bei der afrikanischen Mountainbike-Meisterschaft auf das Podest geschafft. Der Kontinentalwettbewerb fand am vergangenen Wochenende auf Mauritius statt. Michelle Vorster und Tristan de Lange gewannen dort Gold. Alex Miller sicherte sich Bronze. Vorster gewann das Damen-Rennen über 20 Kilometer mit einem Vorsprung von zwei Minuten und 40 Sekunden. De Lange war als Sieger der männlichen U23-Konkurrenz eine Minute und 15 Sekunden schneller als sein stärkster Verfolger. Miller musste sich bei den U18-Junioren nur den Südafrikanern Rossouw Bekker und Pieter du Toit geschlagen geben. Dem namibischen Talent fehlten am Ende gerade mal 18 Sekunden zum Titelgewinn. Sein Teamkollege Marcel Holtz blieb auf der Strecke.

Rugby

Die Auswahl der Universität von Namibia hat in der Premier League auch ihr siebtes Saisonspiel gewonnen. Am Samstag setzte sich der Spitzenreiter zu Hause gegen den Walvis Bay Rugby Club souverän mit 68 zu 24 durch. Dank zweier Bonuspunkte hat UNAM den Abstand zu den Wanderers auf sieben Punkte vergrößert. Der Tabellenzweite fuhr einen wenig überzeugenden 25 zu 14-Erfolg gegen die Kudus ein. Die Western Suburbs behaupteten mit einem 41 zu 15 gegen die Reho Falcons seinen dritten Rang. United fertigte den Rehoboth RC mit 66 zu 19 ab und rückte dadurch auf Rang fünf vor. Vierter bleiben die Kudus.

Internationaler Sport

Tennis

Rafael Nadal hat zum fünften Mal das ATP-Turnier in Madrid gewonnen. Im Finale setzte sich der Spanier gestern gegen den Österreicher Dominic Thiem mit 7 zu 6 und 6 zu 4 durch. Für Nadal war es in dieser Saison der 15. Sieg im 15. Spiel auf Sand. Zuvor hatte der 30-Jährige auch die Turniere in Monte Carlo und Barcelona gewonnen. Für die French Open in Paris gilt er nun erneut als Favorit.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League