Samstag 27. Mai 2017

16. Mai 2017 - Sport am Abend

Namibischer Sport

Tennis

Philip Henning hat binnen zwei Wochen zwei Einzeltitel in Windhoek gewonnen. Beide U18-Turniere wurden von der kontinentalen Föderation unter dem Dach des Weltverbandes ITF veranstaltet. Perfekt machte Henning den Doppelpack am Samstag. Im Endspiel ließ der topgesetzte Südafrikaner beim 6 zu 1 und 6 zu 0 gegen Landsmann Gerhardt Becker keinen Zweifel an seiner Dominanz aufkommen. Spannender verlief das Mädchen-Finale. Am Ende triumphierte Megan Basson. Die Südafrikanerin setzte sich gegen Aisha Niyonkuru aus Burundi mit 7 zu 6 und 6 zu 2 durch. Das beste Doppel bildeten erneut Katie Lafrance aus den USA und die Norwegerin Lillian Gabrielsen. Charl Morgan und Justin Liebenberg rundeten den starken Auftritt des südafrikanischen Teams ab.

Radsport

Drikus Coetzee hat das Mountainbike-Rennen auf dem Gelände der Otjiwa Lodge gewonnen. Der Triathlon-Spezialist absolvierte die 80 Kilometer lange Strecke am Samstag in zwei Stunden, 37 Minuten und 19 Sekunden. Er war nur einen Wimpernschlag schneller als Fanie Steenkamp. Dritter wurde Ingram Cuff, der mit 30 Sekunden Rückstand das Ziel erreichte. Bei den Damen siegte Irene Steyn. Jeanne Heunis und Anneke Steenkamp belegten die übrigen Podestplätze.

Internationaler Sport

Eishockey

Das deutsche Nationalteam bestreitet bei der Heim-Weltmeisterschaft heute Abend das entscheidende Vorrundenspiel um die Viertelfinal-Qualifikation. Gegner ist ab 21 Uhr 15 in Köln die Mannschaft von Lettland. Der Gastgeber muss die letzte Gruppenpartie gewinnen, um in der K.o.-Runde dabei zu sein. Im Falle einer Niederlage wäre das Turnier für die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm bereits nach der Vorrunde beendet. Das Tor wird voraussichtlich NHL-Profi Philipp Grubauer hüten. Offensiv liegen große Hoffnungen auf Leon Draisaitl.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League