Freitag 21. September 2018

17. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Das zweite Turnier der Timetou-Beachvolleyball-Serie fand am Wochenende beim DTS in Windhoek statt. Bei den Männern ging Conrad Johannes als Sieger vom Platz, bei den Damen war Rosi Hennes nicht zu schlagen. Die „Starshine Volleyball Academy” gewann das Mixed-4-a-Side-Turnier. – Fünf weitere Turnier in der Serie finden in diesem Jahr noch statt. Als nächstes ist wieder der DTS am 16. Juni Austragungsort. Den Jahresabschluss bildet das Bank Windhoek-Turnier in Langstrand am 22. Dezember.

Fußball

In der dritten Liga in der Region Khomas ist die Vorrunde abgeschlossen worden. An der Spitze liegt die Mannschaft der NUST mit 28 Zählern. Herausragend war das 12. Ligaspielt der Mannschaft gegen die Namib Eagles, das mit 11 zu 0 zu Ende ging. – Die Rückrunde soll noch vor der Fußball-WM im Juni abgeschlossen werden. Die beste Mannschaft der Region hat die Chance in Namibias zweithöchste Spielklasse, die First Division, aufzusteigen.

Fußball

Das Sam-Nujoma-Stadion in Katutura braucht einen neuen Belag. Nach knapp 10 Jahren sei der Kunstrasen kaum noch bespielbar, da sich Luftblasen gebildet hätten. Die Stadtverwaltung wolle nun gemeinsam mit dem Fußballdachverband NFA so schnell wie möglich einen neuen „Astroturf“ legen lassen. Die Kosten, die bereits im neuen Haushalt der Stadt berücksichtig wurden, lägen bei etwa 10 Millionen Namibia Dollar. Das Ausweichfeld neben dem Stadion könne dann den alten Kunstrasen erhalten und für Trainings genutzt werden. – Zudem wolle die Stadt die Verwaltung und Nutzung des Independence Stadium übernehmen. Hier sei auch das Legen eines Kunstrasens vorgesehen.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok