Sonntag 19. August 2018

17. Mai 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibias Nationaltrainer Ricardo Mannetti hat sein Aufgebot für den anstehenden COSAFA-Cup bekanntgegeben. Dieser findet vim 27. Mai bis 9. Juni in der Provinz Mpumalanga in Südafrika statt. Mannetti vertraut vor allem auf heimische Spieler und ergänzt diese mit einigen wenigen erfahrenen Profis aus Südafrika und Sambia. Erfahrenste Spieler sind Abwehrchef Denzil Haoseb mit 17 Nationalmannschaftseinsätzen sowie Mittelfeldspieler Ronald Ketjijere mit 21. Black Africa, Young Africans und Tigers stellen je drei Spieler. - Namibias erstes Spiel ist das Viertelfinale am 2. Juni gegen Sambia.

Sportauszeichnungen

Namibias Sportler haben insgesamt acht Nominierungen für den „Africa Union Sports Council Regional Association of Sports Awards” erhalten. Dieser soll am 26. Mai im südafrikanischen Johannesburg vergeben werden. Neben zwei Kickboxern, Marathon-Superstar Helalia Johannes, den Paralympioniken Johannes Nambala und Lahja Ishitile sowie Boxer Julius Indongo, können auch Boxtrainer Nestor Tobias und die U20-Rugbynationalmannschaft eine Auszeichnung gewinnen.

Inlinehockey

Diesens Samstag beginnt im Dome in Swakopmund die Inlinehockey-Afrikameisterschaft. Zum zweiten Mal in Folge ist damit Namibias Austragungsort der Meisterschaft. Erneut werden Spielern aus vielen Ländern in Afrika, aber auch aus zahlreichen europäischen und nordamerikanischen Staaten erwartet. Insgesamt treten sieben Teams in 26 Spielen bis zum 26. Mai an. Die namibische Herren-Nationalmannschaft ist Titelverteidiger. Es werden wie im vergangenen Jahr hunderte Zuschauer in der Halle sowie tausende vor dem Live-Internet-Stream erwartet.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok