Sonntag 19. August 2018

19. Juli 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Reitsport

Die Vielseitigkeitsmeisterschaften am vergangenen Wochenende fanden bei eisigen Temperaturen im Gymkhana-Reitclub in Windhoek und auf Farm Claratal. Bei der Dressur waren Olaf Falk auf Falkano Shirano, Linda Freyer auf Seeis Sorabia und Kate Alison auf Carlotta in den verschiedenen Klassen am besten. Im nachfolgenden Springen setzte sich Annette Künzle auf Seeis Elton in der 1-Meter-Klasse durch. Kerstin Garbade auf Voigtskirch Avatar war über die 90 Zentimeter erfolgreich. Nach dem Geländeritt sicherte sich in der Gesamtwertung Annette Künzle Gold. Linda Freyer konnte wie im Vorjahr in ihrer Klasse ebenfalls Gold mit nach Hause nehmen.

Reitsport

“Prince De Lago“ und „Dashing Brave“ waren die erfolgreichsten Pferde beim „Winter Cup“-Pferderennen in Rehoboth. Insgesamt nahmen mehr als 60 Pferde an dem prestigeträchtigen Rennen teil. Auch die Zahl der Besucher stimmte die Organisatoren sehr positiv. Insgesamt wurden 60.000 Namibia Dollar an Preisgeldern ausgeschüttet.

Internationaler Sport

Tennis

Im schweizerischen Gstaad ist Mona Barthel im Achtelfinale gescheitert. Sie unterlag Evgeniya Rodine aus Russland in drei Sätzen. Tamara Korpatsch hat hingegen glatt in zwei Sätzen das Viertelfinale erreicht. In Umag in Kroatien ist Maximilian Marterer als letzter verbliebener deutscher Spieler überrascht in Runde 2 gescheitert. Er spielte gegen den Serben Laslo Djere 6 zu 7 und 3 zu 6. Im US-amerikanischen Newport verlor Mischa Zverev in der Nacht. - Heute kommt in Bukarest in Rumänien Laura Siegemund zu ihrem Zweitrundeneinsatz.

 


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok