Mittwoch 22. November 2017

2. November 2017 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Schwimmen

Namibias paralympischer Schwimmer Matheus „Spiderman“ Angula soll bei den Paralympischen Schwimmweltmeisterschaften Anfang Dezember in Mexiko eine wichtige Rolle spielen. Angulas Ziel sei es seine Bestzeit zu unterbieten und den Weg zu den Paralympischen Spielen 2020 in Tokio zu ebnen. Er hat seine persönliche Bestzeit seit August bereits um fast 20 Prozent von 59 Sekunden über die 50 Meter Freistil auf 50 Sekunden verbessert. Angula wurde ohne Arme geboren. – An der WM in Mexiko, die wegen eines Erdbebens von Anfang September verschoben wurde, werden mehr als 900 Athleten aus 50 Staaten erwartet.

Basketball

Das Projekt „Basketball Artist School“ kann ab sofort auf einem neuen Basketballplatz spielen. Der Bau dieses wurde durch eine Spende der Deutschen Botschaft in Höhe von 380.000 Namibia Dollar ermöglicht. Zudem haben weitere Hilfsorganisationen, der Deutsche Basketball-Bund und die Internationale Basketball-Stiftung den Bau unterstützt. – Die 2010 gegründete Basketball Artist School unterstützt aktuell jeden Tag 55 Kinder und 100 weitere pro Woche durch Bildung und Basketballspielen.

Internationaler Sport

Fußball

In der UEFA-Championsleague spielten am späten Abend zwei deutsche Teams. Leipzig kam auswärts in Porto zu einem 1 zu 3, während Dortmund gegen Nikosia aus Zypern nur 1 zu 1 spielte und weiterhin auf einen Sieg wartet. Damit kann sich Dortmund bereits nach 4 Spieltagen praktisch von der Elitaliga mit nur 2 Tabellenpunkten verabschieden. Tottenham besiegte überraschend deutlich Real Madrid. - Bereits sicher im Achtelfinale stehen Paris St. Germain und Bayern München aus Gruppe B sowie Manchester City und Tottenham.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League