Donnerstag 24. Mai 2018

20. April 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Namibias Nationalmannschaft trifft im Viertelfinale des COSAFA-Cups auf Sambia. Dies ergab die Auslosung in Südafrika. Das Turnier finden vom 27. Mai bis 9. Juni in Polokwane statt, nachdem Botswana das Recht zur Ausrichtung der Meisterschaft des Südlichen Afrikas abgetreten hatte. Ein weiteres Viertelfinale bestreiten Swasiland und Lesotho. Südafrika trifft auf den Sieger der Vorrundengruppe A, d.h. Mosambik, Madagaskar, Komoren oder Seychellen. Simbabwe bekommt es mit dem Sieger aus Gruppe B zu tun, also Angola, Botswana, Mauritius oder Malawi. – Namibia war als eine der besten sechs Nationen der Region für das Viertelfinale gesetzt.

Marathon

Mit dem “Sanlam Coastal Marathon“ wurde gestern ein neuer Küstenmarathon vorgestellt. Teilnehmer aus Namibia und Südafrika haben sich für die Marathondistanz, Halbmarathon und 10 Kilometer eingeschrieben. Die Veranstaltung wurde vom Namibischen Leichtathletikverband und der Namibischen Sportkommission anerkannt. Der Lauf findet am 28. April zwischen Swakopmund und Walvis Bay statt. An den Sieger des Hauptrennens werden 15.000 Namibia Dollar ausgeschüttet.

Internationaler Sport

Fußball

Nur eine Mannschaft hat seit Beginn der Bundesliga in Deutschlands höchster Spielklasse gespielt. Und dies könnte sich am heutigen 31. Spieltag der Bundesligasaison 2017/18 ändern. Für den Hamburger SV zählt im direkten Abstiegskampf gegen Freiburg nur ein hoher Sieg. Die Hanseaten auf Rang 17 haben bereits acht Punkte Rückstand auf die Freiburger auf dem Relegationsplatz 17 und Mainz auf Platz 16. Bei vier ausstehenden Spielen gibt es insgesamt nur noch 12 Punkte zu holen. Köln als Tabellenletzter liegt nur einen Punkt hinter dem Bundesliga-Dino. – Die Meisterschaft ist entschieden, so dass es vorne in der Tabelle vor allem um die Championsleague-Teilnahme geht. Hier hat Schalke auf Platz 2 mit 55 Punkten die besten Karten. Es folgen Leverkusen und Dortmund mit 51 Zählern, Leipzig mit 47 sowie Hoffenheim und Frankfurt mit je 46 Punkten. Neben Meister Bayern München dürfen Platz 2 bis 4 an der Champions-League teilnehmen.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League